48h München: Nach diesem Wochenende willst du umziehen

München hat mehr zu bieten als Bier, Lederhosen, Sperrstunde, Weißwurstfrühstück und ein Fest im (September)-Oktober: Die Fotografin Danielle Grosch nimmt uns übers Wochenende mit in ihre Stadt. Wir lernen ihre Lieblingsplätze kennen, gehen shoppen, essen und relaxen im Park. Dazu gibt es Kunst, Kultur, Parties und Drinks. Samstag, 9:30 Uhr morgens – los geht's!
1 von 20
HALLO MÜNCHEN


1. Party
2. Trinken
3. Shoppen
4. Chillen
2 von 20
FOTO: Danielle Grosch
09:30 Uhr
Wir starten den Tag mit einem ordentlichen Frühstück.

Das Maria

Seit mehr als zehn Jahren eine Institution im Glockenbachviertel und fester Bestandteil der Gastroszene. Wer bei seinem Besuch echtes München-Feeling erleben will, ist hier am richtigen Ort.

www.dasmaria.de
Werbung
3 von 20
FOTO: Danielle Grosch
10:30 Uhr
Ganz in der Nähe der Maria befindet sich der Buchladen

Soda Books


Der Bücher-Store für Kreative. Der Großteil der Kunden arbeitet in gestaltenden Berufen und schlendert durch den Shop wie durch eine Kunstgalerie.


sodabooks.com
4 von 20
FOTO: Danielle Grosch
11:45 Uhr
Keine zehn Minuten laufen und wir stehen mitten auf dem Marienplatz, die kleine Touritour sollte man sich nicht entgehen lassen.

Ob Glockenspiel, Christkindlmarkt, Meisterfeier oder Stadtfeste – hier ist immer was los.


Zuviel los... deshalb ziehen wir gleich weiter.
5 von 20
FOTO: Danielle Grosch
12:00 Uhr
Der Hofgarten in München ist an sonnigen Tagen zwar genauso überfüllt wie der Marienplatz, kommt einem aber weniger aufgeregt vor und man findet immer seinen Platz auf der Wiese.


Entstanden ist der Hofgarten nach dem Muster italienischer Renaissancegärten. Mit seinen Kieswegen, Brunnen, Blumenbeeten und dem runden Pavillon wirkt er sehr majestätisch.
6 von 20
FOTO: Danielle Grosch
16:30 Uhr
Treffpunkt Kiosk am Reichenbach-Kiosk, er ist ein wahrer „Späti“ für Münchner Verhältnisse.

Die Öffnungszeiten werden im Netz unterschiedlich angegeben. Ich kann nur sagen, dass er immer auf hatte, wenn mir nach einem Bier und „Strand“ war.
7 von 20
FOTO: Danielle Grosch
18:00 Uhr
Das wirklich Besondere am Reichenbach-Kiosk ist das Riesensortiment an Bier. Eine solche Auswahl habe ich in Berlin an noch keinem Späti gesehen.



Werbung
8 von 20
FOTO: Danielle Grosch
20:00 Uhr
...wir machen uns fresh.


Sneaker/High Heels, Make-up/Nature, Rucksack/Clutch, Hip-Hop/Electro, Blond/Brünett, Wodka/Wein... ganz egal, Hauptsache auffällig.
9 von 20
FOTO: Danielle Grosch
22:00 Uhr
Es geht weiter in die Bar ohne Namen.

Die Bar ohne Namen

Die Bar ist so mysteriös, dass sie nicht einmal einen Namen hat. Doch das ist nicht alles, es geht durch einen Geheimgang... ob nach Narnia oder in den inoffiziellen Raucherbereich, wer weiß das schon.

Die Bar ist sehr detailverliebt eingerichtet und die Musik immer gut.
10 von 20
FOTO: Danielle Grosch
01:00 Uhr
...weiterziehen, gegen 02:00 Uhr kann es in der Bar ohne Namen schon mal voll werden. Alternativen gibt es viele. Wir sind mitten
drin im Glockenbach und laufen Richtung Gärtnerplatz.


Zephyr Bar

Eine schnieke Cocktailbar, die im Gegensatz zur Bar ohne Namen komplett zum Stadtbild passt. Die Cocktails werden in den kreativsten Behältnissen serviert.

Ich kann euch einen Cocktail mit Basilikum empfehlen, leider ist mir der Name entfallen, aber der ganze Laden riecht danach und die Barkeeper wissen sofort Bescheid.

www.zephyr-bar.de
11 von 20
FOTO: Danielle Grosch
04:00 Uhr
...ab nach Hause. Zwischen 04:00 Uhr und 05:00 Uhr enden die Abende in München.... meistens.


Gute Nacht!
12 von 20
HALLO MÜNCHEN 2.0

1. Kunst und Kultur
2. Natur
3. Essen
Werbung
13 von 20
FOTO: Danielle Grosch
11:00 Uhr
Wir befinden uns in Neuhausen...leicht verkaterter Sonntagsbrunch, es könnte schlimmer sein.


Kolonial Kaffee

Der Name ist Programm: Ein denkmalgeschütztes und sehr schön restauriertes Anwesen, auch die Einrichtung passt stilistisch dazu. Im vorderen Bereich befindet sich das originale Kaffeehaus und im hinteren Teil wartet der Orient mit eigener Bar.


...von letzterem, der Bar, wollen wir aber um diese Uhrzeit noch nichts wissen.


www.kaffee-espresso-kolonial.de
14 von 20
FOTO: Danielle Grosch
12:30 Uhr
Neuhausen. Wir sehen uns die Hood hier mal genauer an. Es gibt das eine oder andere ungewöhnliche Geschäft zu entdecken.


15 von 20
FOTO: Danielle Grosch
13:00 Uhr
Ziel des Spaziergangs ist der Botanische Garten, nicht weit vom Ausgangspunkt, dem Kolonial Kaffee, entfernt.

Der Botanische Garten in München gehört zu den bedeutendsten botanischen Gärten der Welt. Rund 16.000 Pflanzenarten werden hier kultiviert.

www.botmuc.de
16 von 20
FOTO: Danielle Grosch
15:00 Uhr
Höchste Zeit für das Kunst- und Kulturprogramm!


Lenbachhaus & Glyptothek

Aktuell läuft die Ausstellung „FAVORITEN III: Neue Kunst aus München“, die sich mit der Frage nach einem Generationswechsel in der Gegenwartskunst der Stadt beschäftigt.

Das Haus ist architektonisch sehr schön anzusehen und sonntags kostet der Eintritt nur 1 € für ALLE, nicht nur für Studenten.
17 von 20
FOTO: Danielle Grosch
16:00 Uhr
...gleich gegenüber befindet sich die Glyptothek, direkt am Königsplatz.


Glyptothek

Münchens ältestes, öffentliches Museum und das einzige Museum auf der Welt, das allein der antiken Skulptur gewidmet ist.

www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de
Werbung
18 von 20
FOTO: Danielle Grosch
17:00 Uhr
Mein Lieblingsort in München ist definitiv das Haus der Kunst!

Haus der Kunst

Als öffentliches Ausstellungshaus ohne eigene Sammlung ist das Haus der Kunst Plattform für internationale Gegenwartskunst & Kultur. Das Haus der Kunst ist Schnittstelle zu Design, Architektur, Populärkultur, Performance und Musik und macht dies für ein breites Publikum erfahrbar.

www.hausderkunst.de
19 von 20
FOTO: Danielle Grosch
20:00 Uhr
...nach der Ausstellung geht es mit dem Gucken direkt weiter. Die Eisbachsurfer befinden sich direkt hinter dem Haus und lassen sich von der goldenen Barterrasse perfekt beobachten.


Eisbachwelle


Der Eisbach ist Teil eines künstlich angelegten Bachsystems. Seine Strömung lockt deutschlandweit Surfer im Sommer wie auch Winter in den Englischen Garten.

Goldene Bar

Die Goldene Bar ist – wie der Name schon vermuten lässt – gold und wunderschön. Neben dem Tagescafé gibt es eine Riesenterrasse mit wechselnden DJs.

www.goldenebar.de
20 von 20
FOTO: Danielle Grosch
22:30 Uhr
E - R - S - C - H - Ö - P -F -T!!!

www.lieferando.de
Werbung

Mehr aus Reise

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.