Ebaybae sammelt die absurdesten Fashion-Fundstücke von Ebay

Beinahe hätte ich die Abgabe für diesen Artikel verpasst. Ich habe mich nämlich verloren im Instagramaccount @ebaybae, um den es hier auch geht. Ebaybae heißt bürgerlich Tae In Anh und ist Collections Specialist im Costume Institute of The Metropolitan Museum of Art in New York. Quasi von Berufs wegen ist Tae In Anh immer auf der Suche nach Kuriositäten und eine der verlässlichsten Anlaufstellen für Nippes und Verrücktes aller Art im Netz ist seit jeher die Auktionsplattform Ebay.
Auf @ebaybae stellt Anh die kurioststen Funde vor, die ihren Weg kreuzen. Darunter auch zahlreiche Modeartikel, die so unglaublich bescheuert sind, dass ich mir beim Durchscrollen nicht nur ein mal dachte: „Wenn ich nur sehr reich wäre ...” Vom Supreme Ziegelstein für 1000 Dollar über eine Perlenkette mit Shrimps für erschwingliche 32 Dollar bis hin zu einem Basketballset von Chanel für läppische 2.500 Dollar – Tae Anh katalogisiert alle Funde fleißig auf Instagram.
Doch nicht nur Absurditäten aus der Modewelt haben es ihr angetan. Wer genau hinschaut, erkennt einen durchaus kurartierten und gepflegten Feed aus Accessoires, Hausartikeln, Fetischware oder Artikel aus dem Foodbereich. Offensichtlich ist die Nachfrage für all diese teilweise reichlich bescheuerten Artikel gegeben und ich denke beim nächsten Ausmisten sicher zwei Mal darüber nach, ob das Teil direkt in die Tonne wandert oder nicht doch noch einen Abnehmer über Ebay findet.
Bis dahin sammle ich Inspiration und sage: 3, 2, 1 … wunderbar weird!

Mehr aus Popkultur

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.