3 Butternut-Kürbis-Rezepte, die den Herbst in deine Küche bringen

Foto: bereitgestellt von Half Baked Harvest
Im letzten halben Jahr dürftest du eine ganze Menge Zeit in deinen eigenen vier Wänden verbracht haben. Anstatt dich mehrmals die Woche mit Freund*innen in Restaurants, Bars oder Kneipen treffen zu können, musstest du 2020 vermutlich selbst kulinarisch kreativ werden – vielleicht sogar zum ersten Mal. Schließlich nagt es auf Dauer ganz schön am Portemonnaie, wenn du dir die Küchen-Mühe sparst und dich stattdessen auf den Lieferservice deines Vertrauens verlässt. 

Während die Tage aber allmählich immer kürzer werden und es vor deiner Haustür inzwischen bunte Blätter regnet, ist es an der Zeit, dir die schönen Seiten des Herbstes in die Wohnung zu holen. Ganz vorn mit dabei: der Kürbis in all seinen Varianten.
Ein All-Time-Favorit ist dabei der Butternut-Kürbis, der genauso zart und saftig schmeckt, wie er klingt. Der langgezogene Verwandte des runden Halloween-Klassikers ist außerdem ein echter Allrounder und eignet sich für eine Vielzahl verschiedenster Zubereitungsarten. Ob du also eher Appetit auf eine wärmende Suppe oder einen winterlichen Salat hast: Der Butternut-Kürbis verleiht deinen kuscheligen Herbstabenden auf dem heimischen Sofa die nötige (und gesunde!) Abwechslung.

Zu diesem Zweck haben wir aus den Tiefen des Internets unsere liebsten Butternut-Rezepte rausgekramt und dir im Folgenden Schritt für Schritt erklärt. Nun dann: Bon appétit!

More from Living

R29 Originals