Ist dieses Transgendermodel der nächste Victoria's-Secret-Engel?

Body Positivity ist aktueller und zugleich wichtiger denn je. Die Laufstege und Fashionmagazine werden von „Curve-Models“ wie Ashley Graham erobert. Models jeglicher Form, Größe, aber vor allem Hautfarbe, glänzen in den unterschiedlichsten Kampagnen. Haben die Zeiten, in denen Size Zero das absolute Schönheitsideal war, ein Ende gefunden?
Labels und Fashionshows machen Fortschritte aber noch längst nicht ausreichend. Es gibt noch einige Modehäuser, die zwar mehr und mehr Diversität zeigen, diese sich aber auf die Hautfarbe begrenzt. Die Victoria's-Secret-Fashion-Show, die zu Beginn dem Valentinstag und luftig leichten, sexy Geschenken gewidmet war, ist heutzutage ein jährliches Highlight und eine der wichtigsten und lukrativsten Fashion Shows – ohne Transgendermodels.
Werbung
Da muss nachgeholfen werden! Dafür sorgt jetzt Leyna Bloom. Im Herbst letzten Jahres wurde sie als erstes Transgendermodel für die Vogue India abgelichtet. Jetzt tweetet sie, zu versuchen, das „erste farbige Transmodel der Victoria's-Secret-Show zu werden“:
Twitter @leynabloom 
Bereits im Jahr 2015 unterschrieben 50.000 Leute eine Petition, die verlangte, die Transgender-Schauspielerin Carmen Carrera auf dem Victoria's-Secret-Laufsteg zu schicken. Leider ist dahin gehend noch nichts geschehen aber vielleicht gibt Leyna Bloom jetzt den nötigen Anstoß.
Über 100.000 Likes hat ihr Tweet schon bekommen und wurde 32.000 mal retweeted. Nachdem jetzt also verschiedene Ethnien auf den VS-Laufstegen zu sehen sind, ist es an der Zeit eine weitere wichtige Entwicklung des „Engels“-Konzeptes zu wagen.
Instagram @leynabloom 
Leider ist die Fashionbranche aus vergangenen Tagen dafür bekannt, eine sehr begrenzte Definition von Schönheit zu haben. Obwohl in den letzten Jahrzehnten immer mehr farbige Models auf den Runways unterwegs sind, hat das Thema Diversität noch einen langen Weg vor sich. Hoffentlich schaffen es Frauen wie Leyna Bloom das Unternehmen zu beflügeln! Was aber noch viel wichtiger ist: So oder so geben sie weiteren transgender Personen Mut, an sich selbst und an alles, was sie sein wollen, zu glauben!
Diese News könnten dich auch interessieren:

Mehr aus News

Watch

R29 Originals