Wie man im Büro die 10 Phasen eines Katers durchlebt

Illustrated by Louisa Cannell.
Die Wenigsten legen es wohl vollkommen willentlich darauf an, unter der Woche so viel zu trinken, dass man am nächsten Morgen so richtig durchhängt. Manchmal jedoch lässt sich das Ganze nicht unbedingt verhindern. Viele von uns haben wohl schon Ähnliches erlebt: Es ist Donnerstagabend, man hat sich zum Essen bereits das eine oder andere Glas Wein gegönnt und plötzlich klingt die Idee, sich gemeinsam mit ein paar Freunden noch ein, zwei Gin Tonic in einer Bar zu gönnen, ziemlich verlockend. Spätestens am nächsten Morgen, wenn man sich mit einem ausgewachsenen Kater aus dem Bett und zur Arbeit quälen muss, wird einem jedoch klar, dass einem der eigene Körper durchzechte Nächte dieser Art mittlerweile nicht mehr ganz so einfach verzeiht.

Wir sind da ganz bei euch. Und aus dieser Solidarität heraus haben wir die 10 Phasen, die wohl jeder schon mal im Büro durchleben musste, der am Abend zuvor ein paar Drinks zu viel hatte, detailliert und in all ihrer kopfschmerzdurchtränkten Grausamkeit dokumentiert.

Mehr aus Arbeit und Geld

Watch

R29 Originals