8 Dinge, die du heute Morgen wissen solltest

1. Deutschland: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Burka als Integrationshindernis bezeichnet.

„Aus meiner Sicht hat eine vollverschleierte Frau in Deutschland kaum eine Chance, sich zu integrieren“, so Merkel gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. (Spiegel Online)

2. Olympische Spiele: Rio de Janeiros Polizeichef erklärt, dass US-Schwimmer Ryan Lochte doch nicht ausgeraubt wurde.

„Es gab keinen Überfall“, so Fernando Veloso in einer Pressekonferenz. Stattdessen erklärte er, dass einer oder mehr der vier US-Schwimmer, die gemeinsam unterwegs waren, an einer Tankstelle randaliert haben sollen. (Mehr lesen)

3. Wird diskutiert: Eine neue US-Studie zeigt, dass das Zika-Virus auch die Gehirnzellen Erwachsener beeinträchtigen kann.

Bei Versuchen mit Mäusen wurde herausgefunden, dass das Zika-Virus Zellen zerstört, die für Lern- und Erinnerungsfunktionen zuständig sind. Bisher galten hauptsächlich schwangere Frauen als gefährdet, weil das Virus eine Beeinträchtigung der Entwicklung von Babys verursacht. (Zeit)

Werbung

4. Mode: Ab heute kann zwei Tage lang in Kanye Wests Pop-Up-Store in Berlin-Kreuzberg geshoppt werden.

Seine Pablo-Styles werden heute von 12 bis 20 Uhr und morgen von 10 bis 20 Uhr in der Alexandrinenstraße 118-121 verkauft. (Tagesspiegel)


5. Beauty: Mit Chanel Beauté eröffnet das Traditionshaus seine erste Online-Boutique.

Neben Düften, Pflege, Geschenkesets und Make-up gibt es auch Tutorials zu den Produkten. (Vogue)

6. „Making A Murderer“: Steven Averys neue Anwältin glaubt, dass ein neuer Zeuge für einen Freispruch sorgen könnte.

Anwältin Kathleen Zellner zeigte sich nach Brenden Dassesys Entlastung optimistisch: Ein wiederholter Test der alten DNA, die ihrer Meinung nach gezielt manipuliert wurde, sowie ein neuer Zeuge könnten reichen, um Avery zu befreien. (Mehr lesen)

7. Die Zukunft ist jetzt: Uber wird noch in diesem Monat selbstfahrende Autos in Pittsburgh testen.

Das heißt allerdings nicht, dass man fahrerlos unterwegs ist. Es wird vorerst noch ein „Fahrer“ hinter dem Lenkrad sitzen, um im Notfall eingreifen zu können. Außerdem befindet sich neben ihm ein Beifahrer mit Laptop, der Notizen zur Fahrt aufnimmt. (Mehr lesen)



8. Tech Talk: Twitter hat einen neuen Filter vorgestellt, der Tweets nach Qualität bewertet und aussortiert.

Aktiviert man den Filter in seinem Account, werden doppelte und als automatisch generiert geltende Tweets nicht mehr angezeigt. (Twitter)
Werbung

Mehr aus Global News

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.