Für Fans der italienischen Küche: Der Weiße-Bohnen-Salat für den Spätsommer

FOTO: Anne Mühlmeier
Anne Mühlmeier ist ein internationales Model und Schauspielerin und lebt heute in Berlin. Im Laufe ihrer Modelkarriere hat sie wahrscheinlich jede Diät der Welt mal ausprobiert, nur um zu lernen, dass dogmatische Ernährungsformen nicht gesund sind und nicht glücklich machen. Umso mehr liebt sie es heute, gesundes und abwechslungsreiches Essen zu zaubern. Für Refinery29 Germany stellt sie jede Woche nicht nur die leckersten Rezepte vor, sondern liefert auch genügend Hintergrundwissen zu den Produkten, damit das Nachkochen noch mehr Spaß macht. Mehr gibt's bei Instagram @foodbyannie .

Wer einen eigenen Garten hat und Bohnen anbaut, kann sich glücklich schätzen und vielleicht auch ein paar eigene Bohnen ernten. Ich wohne in der Stadt im 5. Stock mit Balkon, da gibt es nur geringe Chancen auf einen erfolgreichen Anbau. Ich bin ja schon froh, wenn mein Freund die paar Kräuter und Blumen in meinem Minigewächshaus in der Zeit meiner Abwesenheit überleben lässt. Aber es gibt ja auch andere (und einfachere) Wege, an Bohnen zu kommen. Passend zum Spätsommer will ich euch also ein superschnelles Rezept mit weißen Riesenbohnen vorstellen.

Die Hülsenfrüchte sind ein wahrer Geheimtipp. Die enthaltenen Ballaststoffe sind wichtig für unseren Darm und regen die Verdauung an. Dazu haben sie viel pflanzliches Eiweiß, was wichtig für Vegetarier und Veganer ist und sie sind ein günstiges und einfach zu verarbeitendes Lebensmittel. Die weiße Riesenbohne ist mir persönlich eher aus italienischen Gerichten bekannt, darum ist dieser Salat von der mediterranen Küche inspiriert, mit Tomaten, Oliven und einem leichten Dressing mit Olivenöl.

Da die wenigsten Leute Bohnen im Garten haben und auch kaum jemand frische Bohnen kauft oder getrocknete zeitaufwändig einweicht, nehme ich einfach welche aus der Dose.

Der Thunfisch kommt auch aus der Dose. „Followfish“ bietet Produkte von Fischen, die nachhaltig gefangen oder gezüchtet wurden und die man mit gutem Gewissen essen kann. Ich bin Fan.

Ich schwöre auf die gesunden Nährstoffe von Fisch, besonders die Omega-3 Fettsäuren sind so wertvoll. Wir Alle sollten immer darauf achten, ausreichend und regelmäßig Omega 3 zu uns zu nehmen.

Eine weitere wichtige (und verkannte) Komponente in meinem Salat sind die Gemüsezwiebeln. Ich selber habe manchmal etwas Probleme mit rohen Zwiebeln, die liegen mir im Magen oder hinterlassen so einen komischen Geschmack auf der Zunge, aber bei Gemüsezwiebeln (in manchen Supermärkten auch unter Salatzwiebeln bekannt) ist das eine ganz andere Nummer. Hauchdünn geschnitten sind sie eine leckere, aromatische und bekömmliche Zutat, sogar in roher Form.

Was Viele nicht wissen: wie gesund so eine Zwiebel ist! Sie ist reich an Antioxidantien und bekämpft Entzündungen im Körper. Auch wenn es manchmal beim Schneiden in den Augen brennt, es lohnt sich.


Nun aber los. Die angegebenen Mengen sind ausreichend für 3 - 4 Personen.

Zutaten:

2 Dosen weiße Riesenbohnen
2 Dosen Tunfisch im eigenen Saft
250 g Bio Cocktailtomaten
180 g schwarze Oliven ohne Stein
1 Bund Petersilie
1 Gemüsezwiebel
1 - 2 Zitronen
8 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

1. Eine große Schüssel bereit halten. Zuerst die Flüssigkeit aus beiden Dosenbohnen sowie den Saft aus den Tunfisch-Dosen abgießen.

2. Tomaten waschen und halbieren. Oliven halbieren. Petersilie waschen und fein hacken.

3. Die Schale der Gemüsezwiebel entfernen, mit einem scharfen Messer halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Alle zubereiteten Zutaten in die Schüssel und mit frisch gepresstem Zitronensaft übergießen.
Gut mischen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.

Der Salat ist super als leichtes Mittagessen oder auch eine großartige Beilage zum sommerlichen BBQ. Im Kühlschrank ist er ein paar Tage haltbar.
Werbung

Mehr aus Diet & Nutrition

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.