Noch erfrischender geht's nicht: Fruchtiger Wassermelonen-Drink für den Sommer

Anne Mühlmeier ist ein internationales Model und Schauspielerin und lebt heute in Berlin. Im Laufe ihrer Modelkarriere hat sie wahrscheinlich jede Diät der Welt mal ausprobiert, nur um zu lernen, dass dogmatische Ernährungsformen nicht gesund sind und nicht glücklich machen. Umso mehr liebt sie es heute, gesundes und abwechslungsreiches Essen zu zaubern. Für Refinery29 Germany stellt sie jede Woche nicht nur die leckersten Rezepte vor, sondern liefert auch genügend Hintergrundwissen zu den Produkten, damit das Nachkochen noch mehr Spaß macht. Mehr gibt's bei Instagram @foodbyannie .

In meinem Mixer habe ich schon so gut wie jede Frucht zu einem himmlischen Smoothie verwandelt. Heute ist die Wassermelone, der Klassiker unter den Sommerfrüchten, dran. Statt Eis oder Salat wird heute ein fruchtig frischer Drink daraus.

Wie der Name schon andeutet, besteht die Wassermelone zu mehr als 90 % aus Wasser. Für Kalorienzähler also die Ansage:„Haut rein“. Außer dem Vitamin A hat sie aber an anderen Vitaminen nicht viel zu bieten – egal, denn das macht gute Augen und schöne Haut. Und die tägliche Trainingseinheit ist mit dem Nach-Hause-schleppen von so einer Melone auch geschafft.
Mich erinnert die Wassermelone ja immer an Dirty Dancing.
Was der Melone an Vitaminen fehlt, fügen wir dem Drink ganz einfach selbst hinzu. Frisch gepresste Limette sorgt für ausreichend Vitamin C – das stärkt das Immunsystem und kurbelt den Stoffwechsel ordentlich an.

Zur zusätzlichen Erfrischung mixe ich noch milde Pfefferminze hinzu, im Sommer kann es schließlich nie erfrischend genug sein. Minze ist ein sehr dankbares Kraut - pflegeleicht (es gedeiht sogar fröhlich auf meinem Balkon!) und für Magen und Darm wohltuend. Daher ist die Minze eine gern gesehene Zutat in verschiedene Salaten oder Smoothies von mir. Es lohnt sich ein kleines Töpfchen aus dem Supermarkt mitzunehmen. In einen hübschen Topf auf dem Fensterbrett oder auf dem Balkon zum Kräuterbeet gepflanzt – beide Varianten machen was her.

Um dem Sommerdrink den letzten Schliff zu geben, kommt noch Frischkäse dazu. Der lässt ihn schön mild und besonders kräftig schmecken.
Wer mag, kann den Drink auch noch mit einem Schuss Wodka verfeinern. So bekommt man einen superleckeren Summer Longdrink hin!

Zutaten für ca. 3 Drinks:
240 g Wassermelone
30 g Frischkäse
10 große Blätter milde Minze
Saft von 2 Limetten (55 ml Limettensaft)
Eiswürfel

Alle Zutaten bis auf die Eiswürfeln im Mixer mixen, Eiswürfel ins Glas und den frischen Drink auf die Eiswürfel gießen. Frisch gemixt ist er am besten.
Werbung

Mehr aus Diet & Nutrition

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.