Sommerurlaub in Coronazeiten: Das sind die Richtlinien im Vereinigten Königreich

Photographed by Poppy Thorpe
Nachdem wir wegen Corona lange Zeit aufs Reisen verzichten mussten, gibt es mittlerweile glücklicherweise in vielen Ländern schon Lockerungen für Tourist*innen. Doch da die Pandemie auch im Sommerurlaub nicht Geschichte ist, müssen wir uns natürlich mit den Infektionsschutzmaßnahmen unserer Zielorte beschäftigen. Wann darf ich einreisen? Wie viele Personen dürfen insgesamt gemeinsam Urlaub machen? Gelten Mindestabstandsregelungen? Kein Wunder also, dass die Suchanfragen über Coronaregelungen für mögliche Reiseorte auf Google in der letzten Zeit durch die Decke ging. Zu den meistgesuchten Zielen gehört dabei das Vereinigte Königreich.
Gerade die Britischen Inseln hat Corona hart getroffen. Die Reise- und Hygieneauflagen sind dementsprechend auch noch etwas strenger gehalten, als an anderen Urlaubsorten.
Werbung
Wenn du einen Urlaub in UK machen willst, dann können dir die folgenden Informationen vielleicht bei der Planung deiner Reise helfen. Hier bekommst du einen kleinen Überblick über die derzeitigen Regelungen für Tourist*innen und Corona-Maßnahmen in den verschiedenen Ländern.

Welche Maßnahmen musst du bei der Einreise beachten?

Höchstens 48 Stunden vor deiner Einreise ins Land, musst du eine elektronische Anmeldung durchführen. Diesen zeigst du dann den Beamt*innen am Flughafen oder dem Zoll – ohne wird dir der Eintritt verwehrt, also füll das Dokument auf jeden Fall aus und trage es bei dir. Außerdem ist laut dem Auswärtigen Amt seit dem 10. Juli die Quarantänepflicht für Einreisende aus Deutschland aufgehoben – sofern diese sich 14 Tage vorher nur in sogenannten „Travel Corridors“-Ländern aufgehalten haben. Warst du vorher in einem Land, das nicht in der Liste ist, wird dir die Einreise nicht erlaubt.
Es gibt unterschiedliche Richtlinien für verschiedene Länder innerhalb des Vereinigten Königreichs, aber solange du dich an diese hältst, solltest du keine Probleme bekommen, meint die Reiseberaterin Wendy Haines. Diese Richtlinien lauten wie folgt:
England
Die Richtlinien der Regierung besagen, dass du jetzt innerhalb Englands so weit reisen kannst, wie du willst, solange du dich an die Regeln des Social Distancing hältst (der Mindestabstand ist vor Kurzem von zwei Metern auf “ein Meter plus“ geändert worden) und nur mit maximal zwei Haushalten reist. Auch die Übernachtung in einem Hotel, Airbnb, einer Herberge oder auf einem Campingplatz ist jetzt erlaubt (nur mit zwei Haushalten).
Werbung
Wales
Ähnlich lauten die Guidelines in Wales. Ab dem 11. Juli öffnet das Land seine Türen für Reisende und man kann sich im Rahmen des Social Distancing (zwei Meter Abstand) frei bewegen. Dabei kannst du mit deinen Mitreisenden in Hotels, Airbnbs und Unterkünften übernachten. Auch mit dem Wohnmobil kannst du auf einem Campingplatz Urlaub machen. Sei dir aber bewusst, dass öffentliche Toiletten- und Duschräume nicht zur Verfügung stehen werden.
Schottland
In Schottland bleiben die allgemeinen Social-Distancing-Regeln gleichermaßen bestehen. Urlaubsunterkünfte dürfen seit dem 15. Juli wieder Gäste bewirten, solange sie sich an die Hygieneauflagen der Regierung halten (das gleiche gilt für Pubs und Restaurants).
Nordirland
Die nordirische Regierung hat die Eröffnung von Ferien- und Wohnwagenparks, Campingplätzen und Selbstversorgungseinrichtungen genehmigt. Fünfundneunzig Tage nach Beginn des Lockdowns können die Menschen offiziell Urlaub mit Übernachtung machen, und es gibt keine Reisebeschränkungen im Land.

Wie viele Menschen dürfen gemeinsam reisen?

In England dürfen sich laut dem Auswärtigen Amt zwei Haushalte zusammentun und gemeinsam auch in Hotels und anderen Unterkünften übernachten, solange die Anzahl der Personen nicht 30 übersteigt. Wenn ihr aus mehreren Haushalten seid, dürft ihr euch höchstens zu sechst treffen und nur im Freien. Gemeinsame Übernachtungen zusammen mit mehreren Haushalten ist nicht erlaubt. Gleiches gilt für Nordirland.
In Schottland dürfen sich bis zu acht Personen aus zwei verschiedenen Haushalten mit zwei Meter Abstand zueinander treffen. Im Freien können sich bis zu 15 Personen aus vier Haushalten zusammentun.
Werbung
In Wales dagegen können sich generell zwei Haushalte treffen – die Personenzahl ist egal. Die Voraussetzung ist aber, dass sich immer nur dieselben Haushalte treffen. Außerdem gilt es allgemein zwei Meter Abstand zu anderen zu halten. 

Wie verhalte ich mich sozial verantwortlich?

Das Wichtigste ist, dass du nicht nur an deine Sicherheit denkst, sondern auch an die Sicherheit der Menschen, die an deinem Urlaubsort leben. Social Distancing ist unverzichtbar, überfüllte Räume solltest du unbedingt vermeiden, und reise nur mit denen, die du auch in Deutschland oft um dich hast.
Außerdem ist Urlaub eine großartige Gelegenheit, kleinen und unabhängigen Unternehmen, die von der Pandemie schwer getroffen wurden, zu helfen. Wendy rät dazu, „vor Ort Geld in kleinen Cafés, Restaurants, Läden und Unterkünften auszugeben, anstatt internationale Konzerne zu unterstützen.“
Auch beim Besuch von Sehenswürdigkeiten oder Attraktionen solltest du diese Regel anwenden – wenn du kleinere Resorts besuchst, hilfst du nicht nur den Betreiber*innen, sondern verringerst auch das Risiko, dass sich zu viele Menschen an einem Ort aufhalten (wie es zum Beispiel an den Stränden der Fall war).
Was die persönliche Sicherheit und die Sicherheit der Einheimischen betrifft, so solltest du dich wieder einmal den Richtlinien der Regierung orientieren. Reise nicht ein, wenn du dich unwohl fühlst, folge den örtlichen Social-Distancing-Guides, meide überfüllte Orte und buche im Voraus für Attraktionen, da deren Anzahl begrenzt ist.
Wenn es um die Unterkunft geht, dann ist eine Airbnb oder ein anderer Platz, an dem du dich selbst versorgen kannst, vielleicht die beste Option. Denn hier ist es einfacher, sich an die Social-Distancing-Regeln zu halten.
Am wichtigsten ist, dass du jeden Schritt deiner Reise im Voraus planst. Buch deinen Urlaub eher früher als später, da die Verfügbarkeit begrenzt sein wird.

More from Living

R29 Originals