Prints, Fotos, Illustrationen: Hier findest du kunstvolle Wandbilder für deine Wohnung

Foto: bereitgestellt von @drool_art
Weil die Temperaturen sinken und die meisten von uns mehr und mehr Zeit in der Wohnung verbringen, ist es keine Überraschung, dass sich aktuell viele etwas Abwechslung in den eigenen vier Wänden wünschen. Eine der günstigsten und einfachsten Optionen ist – neben bunten Sofakissen, dekorativen Kerzen und hübschen Trockenblumensträußen –, den Wänden ein Update zu verpassen.
Mit Fotos, Postern oder gleich einer ganzen Bildergalerie kannst du eine Wohnung im Handumdrehen in ein Zuhause verwandeln – sprich: ihr einen persönlichen Touch verleihen. Das könntest du zwar auch mit einer neuen Wandfarbe oder Statement-Tapete tun, doch Bilder haben den Vorteil, dass du sie easy auch mal umsortieren oder zur Not sogar für eine Weile beiseite stellen oder verschenken kannst, wenn du sie nicht mehr sehen kannst. Versuch das mal mit Tapete! Solltest du also generell dazu tendieren, häufiger umdekorieren zu wollen, empfehle ich dir, die Bilder entweder auf den Boden zustellen (dafür eignen sich besonders große Formate) oder aber auf einer Bilderleiste zu drapieren. Poster und Prints kannst du auch gut (verdeckt) mit Patafix oder Powerstrips befestigen oder aber mit (dekorativ) Maskingtape fixieren.
So weit zum praktischen Aspekt der Sache. Doch bevor du all das angehen kannst, brauchst du natürlich noch neue Bilder! Wo du die online finden kannst, verrate ich dir in der folgenden Slideshow.

More from Living

R29 Originals