Netflix-Dokus zum Thema Nahrungsmittel, die auf deine Binge-Liste gehören

Was schaust du zurzeit eigentlich am liebsten? Romantische Komödien, die dich von einer Welt träumen lassen, in der das größte Problem ist, was man beim ersten Date anziehen soll? Oder vielleicht doch lieber Sci-Fi-Filme, die so abgefahren sind, das selbst die aktuelle globale Situation harmlos wirkt?
Wenn dir das eine Extrem des Spektrums zu seicht und das andere zu krass ist, hätte ich einen Vorschlag für dich: Wie wäre es mit einer kleinen Food-Doku?
Dokumentationen zu schauen, ist generell eine gute Idee, denn du kannst dich berieseln lassen, musst dabei aber kein schlechtes Gewissen haben – denn schließlich lernst du ja auch noch was dabei. (Wobei es gerade jetzt natürlich auch absolut legitim ist, sich einfach mal eine Auszeit zu gönnen und sich eine Folge deiner Lieblingsserie nach der anderen zu reinzuziehen!)
Und wenn es dann auch noch eine Stunde lang um Essen geht – statt um trockene Geschichte oder so –, umso besser, findest du nicht? Vielleicht kannst du dir sogar noch ein bisschen Inspiration für dein Abendessen holen? Oder du nutzt einen der folgenden Filme einfach nur dazu, für einen kurzen Augenblick mal nicht an das Coronavirus zu denken. Wie du willst. In jedem Fall stelle ich dir jetzt ein paar Netflix-Dokus vor, die eine Prise Abwechslung und etwas Würze in den Selbst-Isolations-Alltag bringen. Enjoy.

More from Food & Drinks

R29 Originals