Lehrreiche Dokumentationen, Filme & Serien über Rassismus

Dieser geschichtsträchtige Moment war längst überfällig. Seit fast einer Woche gehen die Demonstrant*innen Tag für Tag auf die Straße, um gegen Rassismus und Polizeigewalt zu protestieren. Doch auch, wenn der Ruf nach Gerechtigkeit gerade besonders laut ist, gibt es ihn nicht erst seit ein paar Tagen. Der Tod von George Floyd mag das Fass zum Überlaufen gebracht haben, doch gefüllt wurde es durch Jahrhunderte institutionellen Rassismus.
In den letzten Jahren haben die sozialen Medien dazu beigetragen, dass das ernstzunehmende Problem der Polizeigewalt endlich die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient. Reformen sind dringend nötig, doch ist nur der Anfang. Jede*r von uns muss etwas dazu beitragen, dass sich etwas verändert. Wir alle müssen ein Teil dieser Bewegung sein. Und das fängt damit an, dass wir uns weiterbilden müssen.
Eine Möglichkeit ist, sich einige der absolut sehenswerten Serien, Dokumentationen und Filme von bedeutenden Regisseur*innen wie Ava DuVernay, Spike Lee und Barry Jenkins anzuschauen. In diesen werden beispielsweise die 1960er Bürgerrechtsbewegung und das Thema Polizeigewalt angesprochen oder schwarze Persönlichkeiten vorgestellt, die von größter Bedeutung sind – wie Martin Luther King Jr., Malcolm X und Harriet Tubman.
Natürlich reicht es nicht aus, ein paar Bücher zu lesen und ein paar Serien zu streamen, wenn du ein*e echte*r Verbündete*r werden willst. Aber es hilft dir zumindest dabei, eine Basis zu schaffen, von der aus du weitere Maßnahmen angehen kannst – wie dich politisch zu engagieren, Geld zu spenden oder auch einfach nur den Mund aufzumachen, wenn ein Verwandter einen rassistischen Kommentar von sich gibt.
In der Slideshow stellen wir dir einige Dokumentationen, Serien und Filme zum Thema vor, die du aktuell auf Netflix oder Amazon Prime streamen kannst.

More from Movies

R29 Originals