Gucci präsentiert die neue Kollektion ausschließlich mit afroamerikanischen Models

@Gucci
Gucci kann auch politisch. In Anbetracht der Weltlage, besser gesagt der Trump-Regierung, ist die neue Kampagne noch bedeutender: Das Modehaus stellt die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2017 mit einem Cast an ausschließlich afroamerikanischen Models vor.

Der Mangel an Vielfalt ist ein viel diskutiertes Thema und die großen Fashionbrands werden immer wieder für die Auswahl an hauptsächlich weißen Models kritisiert – nun zeigt Gucci die Mode in Castingvideos, in denen sich bisher unbeachtete Schönheiten natürlich bewegen, tanzen und Fragen beantworten wie „Was bedeutet es, Seele zu haben?". Eine Antwort, von Model Camille Munn, lautete „Teil der schwarzen Kultur zu sein."

Schön, wenn Laufstege und Kampagnen Seele bekommen...
Werbung

Mehr aus Designer

Watch

R29 Originals