Das sind die 25 gruseligsten Filme aller Zeiten

Es gibt Filme, die schaust du dir an und spätestens am nächsten Tag hast du sie schon wieder vergessen. Du kannst dich zwar noch an die Handlung, die Schauspieler*innen und vielleicht sogar an den Soundtrack erinnern, aber sie beschäftigen dich einfach nicht längerfristig. Wenn sie besonders gut oder richtig grottenschlecht sind, erzählst du vielleicht noch eins, zwei Freund*innen von ihnen, aber das war's dann auch. Sie verschwinden wieder aus deinem Leben – bis du sie ein zweites Mal anschaust, eine Fortsetzung rauskommt oder du die Werbung eins Remakes siehst. Vielleicht denkst du erst Jahre später wieder an sie. Vielleicht nie.
Und dann gibt es Filme, von denen du noch sehr lange etwas hast. Filme, die dir noch nächtelang den Angstschweiß auf die Stirn treiben. Filme, die so furchteinflößend sind, dass du wochenlang keine Videos mehr schauen, im Wald spazieren oder alleine schlafen kannst. Filme, nach denen du dir wünschst, noch bei Mama zu wohnen, weil du dir nichts sehnlicher wünschst, als dich unter ihrer Bettdecke verstecken zu können. Die Rede ist natürlich von Horrorfilmen.
Falls du mal wieder Lust auf Nervenkitzel pur hast, dich aber nicht erst durch unzählige (supergruselige!) Trailer wühlen willst, klick dich einfach durch die folgende Slideshow. In der stelle ich dir nämlich die 25 dunkelsten, gespenstischsten und schauderhaftesten Filme der letzten 60 Jahre vor. Enjoy (if you dare...).

Mehr aus Filme