Die #mothercare-Kampagne zeigt Bilder von echten Frauen nach der Geburt

Das britische Unternehmen Mothercare, das Produkte für werdende Mütter und Kinder bis zu acht Jahren vertreibt, hat eine Kampagne veröffentlicht, die online auf viel Lob gestoßen ist. Unter dem Hashtag #BodyProudMums zelebriert die Kampagne natürliche Frauenkörper nach der Geburt. In einer Gesellschaft, in der von Gebärenden erwartet wird, kurz nach der Entbindung wieder so auszusehen, als hätten sie nie ein Kind in sich getragen, ist das fast schon revolutionär.
Mit der Mothercare-Kampage wollen die Macher*innen zeigen, dass es ganz normal ist, wenn sich die Figur von Menschen mit der Schwangerschaft verändert und sie dazu ermutigen, stolz auf ihren Körper zu sein. „Im Zentrum steht unser Glaube daran, dass alle Mütter schön sind. Immerhin haben sie vor kurzem ein kleines Wunder vollbracht“, so Mothercare. Dafür setzte das Unternehmen zehn frischgebackene Mütter in Szene und ließ jede von ihnen ihre Geschichte erzählen. Die Bilder sind unretouchiert und haben wahrscheinlich gerade deshalb viel positive Kritik in den sozialen Medien geerntet.
Schau dir unsere Slideshow an, um alle zehn Frauen und ihre Geschichten zu sehen.

Mehr aus Wellness