Dein Horoskop im April – So stehen die Sterne in diesem Monat

Im kommenden Monat hält der Sternenhimmel wieder jede Menge Überraschungen bereit! Schon am 2. April stehen Merkur und Neptun in Konjunktion und sorgen damit für einen entspannten Start ins Frühjahr: Die Kommunikation fließt jetzt ganz von allein und wir kommen alle entspannt miteinander aus. Wurde ja auch Zeit nach dem eher kräfteraubenden März, indem die meisten von uns planetarische Stolpersteine in Form von Missverständnissen und Streitereien in den Weg gelegt bekommen haben – Stichwort: Rückläufige Merkurphase 🙄.
Mitte April geht es dann noch weiter bergauf: Am 14. April steht die Sonne im Trigon zu Jupiter und schenkt uns einen Tag voller Glück. Das passt vom Timing her super, denn zwei Tage später, am 16. April, tritt Kommunikationsplanet Merkur in den feurigen Widder ein und sorgt dafür, dass wir uns nun bereit fühlen, zu handeln und unser Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.
Von der letzten Aprilwoche an startet dann eine sechs Monate anhaltende rückläufige Plutophase. Pluto ist der Planet der Wiedergeburt. Jetzt ist eine gute Zeit um in dich zu gehen und dir zu überlegen, ob es eventuell ein paar Dinge gibt, die du an deinem Leben ändern möchtest. Wenn der Herbst ins Land zieht und du deine Hausaufgaben über den Sommer gemacht hast, wirst du dich – Pluto sei Dank – wie neugeboren fühlen!

Mehr aus Leben