Die 10 sexiesten Serien, bei denen es ordentlich knistert

Wenn wir uns hinsetzen, um eine bestimmte Serie zu gucken, wissen wir, was uns erwartet. Wir schauen Girls, um die fragwürdigen Lebensentscheidungen der vier Protagonistinnen verurteilen zu können. Wir schauen American Horror Story, um Ryan Murphy’s verstörte Vorstellungskraft zu bewundern. Wir schauen Breaking Bad, um mit einem Antihelden zu sympathisieren und unseren eigenen moralischen Kompass zu testen.
Wenn es eine Show für jede Stimmung gibt, was kann man gucken, wenn man angeturnt werden will? Die Auswahl ist nicht gerade begrenzt. In den letzten zehn Jahren sind wir weit gekommen, seit zensiertem Sex in Reality Shows wie The Real World. Heutzutage bringt fast jede Show das Risiko mit sich, zum super peinlichen Erlebnis zu werden, wenn du sie mit deinen Eltern guckst.
Werbung
In einer Fernsehlandschaft vollgepackt mit Nacktheit und entblößten Hintern, stechen diese Shows heraus in ihrer Art, Sex interessant (und ja, freizügig) darzustellen. In einigen, wie Masters of Sex, steht die menschliche Sexualität im Hauptfokus. In anderen ist Sex ein Teil der emotionalen Entwicklung der Charaktere. So oder so ist es heiß. Gib der Versuchung nach. Schaue dir diese sexy Serien an.
1 von 10
Peaky Blinders (2013-heute)

Warum sie sexy ist: Es gibt eine ganze Menge Gewalt in dieser Sendung über Gangster in England 1919 und außerdem jede Menge Sex.

Heißester Moment: So ziemlich alles, bei dem Cillian Murphy involviert ist. Oh ja – und all die Orgien.
2 von 10
Company/Kobal/REX/Shutterstock
Skins (2007-2013)

Warum sie sexy ist: Diese Teenager in Bristol, England, haben das Sexleben, von dem du in ihrem Alter geträumt hast. Während ihre Eltern das eine oder andere Auge zudrücken, haben diese High-School Teens so ziemlich überall Sex: Waschräume, Dächer, Klassenzimmer, Parties. Obwohl Skins das Motto „Live Fast, Die Young“ behandelt, geht es außerdem um die Art tiefer Beziehungen, die sich in der High School bilden, wenn dein wahres Ich gerade erst beginnt, sich zu zeigen. Da Skins den Cast und die Charaktere alle zwei Staffeln austauscht, werden diese Beziehungen nie langweilig.

Heißester Moment: Cook (Jack O’Connell) öffnet die Tür zum Zimmer der Schulkrankenschwester und sieht Iffy (Kaya Scodelario), die auf dem Untersuchungstisch sitzt. Sie fangen an wilden Sex zu haben, zum Horror des Patienten, der auf der anderen Seite des Vorhangs sitzt.
Werbung
3 von 10
Hbo/Darren Star Productions/Kobal/REX/Shutterstock
Sex and the City (1998-2004)

Warum sie sexy ist: Als Sex und Dating Kolumnistin ist es Carrie Bradshaws (Sarah Jessica Parker) Job, ein interessantes Liebesleben zu haben. Und das hat sie auch. Sie grübelt über jede Erfahrung mit ihren Freundinnen.

Gut, an sich ist Sex and the City eine Show über die starke freundschaftliche Bindung zwischen Carrie, Miranda (Cynthia Nixon), Samantha (Kim Cattrall) und Charlotte (Kristin Davis). Aber da die Frauen vor allem ihre sexuellen Taten und Dating Erfahrungen diskutieren, dreht sich nun einmal der Großteil der Handlung um romantische Geschichten.

Heißester Moment: Als Samantha sich ihre Feuerwehrmann Fantasie erfüllt - allerdings bevor er weggerufen wird und Samantha nackt in einer Feuerwache zurückbleibt.
4 von 10
Showtime/Kobal/REX/Shutterstock
The L Word (2004-2009)

Warum sie sexy ist: Ähnlich wie Sex and the City das Datingleben in New York aufgegriffen hat, verfolgt diese Serie - die viel für ihre Darstellung von queerer Sexualität gelobt wurde - das Sexleben einer Gruppe Frauen in Los Angeles.

Hottest moment: Es ist unmöglich, einen der fast 100 Sexszenen aus dieser Show auszuwählen.
5 von 10
HBO/Kobal/REX/Shutterstock
True Blood (2008-2014)

Warum sie sexy ist: Sookie Stackhouse (Anna Paquin) ist nur eine charmante (gedankenlesende) Kellnerin in Bon Temps, Louisiana, bevor sie Bill (Stephen Moyer) kennen lernt, den Vampir aus Bürgerkriegszeiten, der sich endlich „geoutet“ hat. Cookie ist die erste in ihrer Stadt, die ein sexuelles Erwachen mit einem Vampir erlebt, aber sie wird noch lange nicht die letzte bleiben.

Heißester Moment: In einem Traum versucht Sookie die Lösung zu ihrer Dreiecksbeziehung zu finden und hat einen Dreier mit den Vampiren Eric (Alexander Skarsgård) und Bill.
6 von 10
Game of Thrones (2011-heute)

Warum sie sexy ist: Die ersten Staffeln dieser unglaublich beliebten mittelalterlichen Fantasy Serie wechseln zwischen Kampfszenen und sexuell freizügigen Szenen. Während die Art, wie Sex historisch in Game of Thrones behandelt wurde zeitweise problematisch war (Siehe: Sansas Hochzeitsnacht), ist nicht zu leugnen, dass Sex ein wesentlicher Bestandteil der Show ist.

Heißester Moment: Als Grey Worm (Jacob Anderson ) und Missandei (Nathalie Emmanuel) staffel-langer sexueller Spannung nachgeben, bevor Grey Worm in den Krieg zieht.
7 von 10
Sony Pictures Television/Kobal/REX/Shutterstock
Masters of Sex (2013-2016)

Warum sie sexy ist: Hallo? Es geht quasi um die Geburtsstunde von Sexiness! Oder zumindest den Beginn einer sexuellen Revolution in den 50ern und 60ern. William Masters (Michael Sheen) und seine Assistentin, Virginia Johnson (Lizzie Caplan) verbringen ihre Tage damit, sexuelle Versuche durchzuführen. Diese Versuche sind gerade zu klinisch im Vergleich zu der „Recherche“, der Virginia und William während ihrer Affäre nachgehen.

Heißester Moment: Als Virginia im Schlafzimmer die Kontrolle übernimmt und William dabei hilft, seine sexuelle Störung zu überkommen.
Werbung
8 von 10
Orange is the New Black (2013-heute)

Warum sie sexy ist: Während sie im Litchfield State Gefängnis ihre Strafe absitzen, lassen sich diese weiblichen Häftlinge einiges einfallen, um ihre Zeit zu vertreiben. Abgesehen davon, den Überblick über die wechselnden Rivalitäten zu behalten, ist Sex die gängigste Methode dieser Inhaftierten, beschäftigt zu bleiben.

Heißester Moment: Von Kapellen- zu Hasssex, ist Pipers (Taylor Schilling und Alexs (Laura Prepon) on-off Beziehung die verlässlichste Quelle heißer Momente in dieser Show.
9 von 10
Barbara Nitke/SHOWTIME
The Affair (2014-heute)

Warum sie sexy ist: Noah Solloway (Dominic West), ein verheirateter Vater von vier Kindern, geht in ein Restaurant in Montauk und seine Blicke verfangen sich mit Alison Lockhart (Ruth Wilson), einer Kellnerin. Der Rest der Story? Naja, der Rest ist eine ziemlich heiße, emotional destruktive Katastrophe, erzählt durch die Perspektiven der beiden Charaktere, die in dieser Affäre involviert sind (und uns daran erinnern, dass verschiedene Sichtweisen die Realität sind).

Es ist leicht zu verstehen, warum The Affair, eine Geschichte darüber, wie Leidenschaft über Verantwortung und Struktur triumphiert, sexy ist. Rebecca Hendrix, eine Paartherapeutin, erklärte im Women’s Health Magazine, dass wir uns „nach Leidenschaft, Aufregung und dem Gefühl, begehrt zu werden, sehen. Mit The Affair müssen wir diesem Bedürfnis nicht nachgehen - wir können es indirekt durchleben.“

Heißester Moment: Wir sehen wie sich sowohl Alison als auch Noah an ihren extrem akrobatischen Hotel Sex erinnern.
10 von 10
Outlander (2014-heute)

Warum sie sexy ist: Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs vereint sich Claire Randall (Caitriona Balfe) mit ihrem Ehemann (Tobias Menzies) für eine zweite Hochzeitsreise in Schottland. Kurz gesagt berührt Claire ein paar mystische Steine und wird zurück ins 18. Jahrhundert transportiert. Um dieses neue, unbewohnbare Klima zu überleben, heiratet Claire den einheimischen Jamie Fraser (Sam Heughan).

Hottest Moment: Ohne Frage Claire und Jamies Hochzeitsnacht.
Werbung

Mehr aus TV

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.