Scotch & Soda hat alle Outfits, die deine Herbstgarderobe braucht

Der Jahrtausendsommer liegt uns noch in den Knochen, ebenso der Kampf, bei stattlichen 30 Grad Celsius in der Bahn nicht nur cool auszusehen, sondern auch cool zu bleiben. Denn seien wir einmal ehrlich: Wer in unseren Breitengraden ist solche Temperaturen, und das über eine so lange Zeit, gewohnt? Eben. Wenn du es also auch schon kaum erwarten kannst, endlich deine Übergangsjacken auszupacken und abends wieder zu layern, dann bist du hier goldrichtig, denn die Herbst/Winter-Kollektion 2018 von Scotch & Soda ist so ziemlich alles, was du für die farbenprächtigste Jahreszeit brauchst.
Stilistisch wurde der Blick nach London gewandt: Die britische Metropole ist zu keiner Zeit schöner als im Herbst, wenn sich ein Mantel aus gold-roten Blättern über die Stadt legt und man morgens einen Hauch von Tau in der Nase spürt. All diese Inspirationen hat sich Scotch & Soda zu Nutzen gemacht, um mit der neuen Kollektion die perfekte Großstadtuniform London-style zu konzipieren: Outfits, die du im Büro, zum Feierabenddrink, auf die Geburtstagsparty deiner besten Freundin oder zum gemütlichen Sonntagsbrunch tragen kannst, machen die Herbst/Winter-Pieces zu wahren Allroundtalenten.
Werbung
Wir haben drei aufkommende Gesichter der Londoner Modeszene gebeten, unsere Favoriten probezutragen und sind hierfür gemeinsam in die schönste und kultigste Straße East Londons gegangen, die genau das verkörpert, was auch die neue Scotch & Soda Kollektion zum Ausdruck bringen will: Vom Blumenmarkt, über kleine Boutiquen, bis hin zu Pubs mit Kultcharakter lässt sich in der Columbia Road der Tag zur Nacht und die Nacht zum Tag machen.
Im Herbst sind große, auffällige Prints eines der großen Hauptmotive. Wer mit von der Partie sein will und nicht sowieso schon aufwändige und farbenprächtige Styles im Schrank zu hängen hat, sollte hier also zugreifen und mischen, was das Zeug hält. Scotch & Sodas Dreiteiler-Karo-Knit in tiefem, warmem Burgunder und knalligem Pink schreit förmlich nach Evergreen-Status in deiner Garderobe. Ob unübersehbar zusammen oder akzentuierter getrennt voneinander getragen und kombiniert mit Jeans – die Kombi begleitet dich vom Spaziergang am Vormittag bis spät in die Nacht.
Smaragdgrüne Seidenbluse mit passender Hose, gepaart mit roten Stiefeln ist das ultimative Outfit für Tage, die mit einem Businessmeeting beginnen und auf einem Geburtstag enden. Das Top passt außerdem mindestens genauso gut zu weiten Jeans und Mules – probier es aus, solange das Wetter es noch erlaubt! Und dass Goldschmuck niemals nicht zu tiefen Grüntönen passen wird, brauchen wir hier nicht zu erwähnen, oder?
Wenn es um Passformen beim Überwerfen und Drüberziehen geht, geht nichts über einen 80s inspirierten, boxy Oversize-Blazer. Retro ist nach wie vor das neue Chic, wenn man es raffiniert stylt: Zusammen mit einer Cropped Mid-Wash Jeans, hygge-Knit obenrum und tiefgrünen Plateauboots ist das Outfit nicht nur perfekt, sondern auch zeitlos. Wer die Stylingtechnik des Blazers noch eine Stufe weitertreiben möchte: Oversize-Jacken über zarten Kleidern mit femininen Schnitten tragen – die Kombi ist zeitgemäß, gleichermaßen chic und casual, und wappnet dich für so ziemlich jeden Anlass.
Werbung
Doch egal, wie viel Mühe du in positive Affirmationen und gute Gedanken steckst: Das Wetter wird sich ändern, die Tage werden dunkler und grauer. Was du dagegen tun kannst? Dich dem schwarzen Loch nicht ohne Widerreden hingeben, sondern mit ordentlich Farbpump aus dem Kleiderschrank daherkommen. So wie dieser chunky, blutorangenfarbene Cable-Knit Jumper. Verleih dem Look noch etwas mehr farbliche Tiefe, indem du darunter eine satt grünen Trainingshose und Stiefel trägst, oder aber einen Maxi-Rock mit weißen Sneakern darunter für mehr Haptik und Textur. All die Athleisure-Looks, in die du in den vergangenen Monaten investiert hast, zahlen sich hier aus. Also: Keine Angst mehr vor Herbst- und Wintertönen!
Wie immer im Herbst, sind – abseits von Farben aus dem Rot-Spektrum – auch florale Prints und Muster nicht aus der goldenen Jahreszeit wegzudenken. Wenn die echten Blätter schon fallen, so sollen sie doch zumindest auf der Kleidung vertreten bleiben.
Das hat sich bei dieser Bomberjacke auch das Designteam von Scotch & Soda gedacht und mal eben eines der schönsten Pieces der Saison entworfen: Die senfgelbe Jacke sollte definitiv Einzug in deinen Alltag erhalten, wenn du ein Faible für Botanik hast und dieses auch gerne nach außen trägst. Gepaart mit einer Seidenhose und chunky Schlangenprint-Boots kommst du nicht nur farbenfroh durch den Herbst, sondern auch direkt in die Front Rows der nächsten Shows – wenn nicht, fressen wir Besen!
Und wer hat eigentlich behauptet, dass Gingham nur im Sommer getragen werden kann? Bleib deinem Lieblingsmuster auch an kälteren Tagen treu, trage es zum Beispiel als Hose und führe es an einer lauen Herbstnacht gepaart mit weinrotem Strick aus. Mehr britischer Chic geht nicht.
Werbung
Der modische Übergang von den Sommermonaten in die kühlere Jahreshälfte ist ohne Feiertagsanlässe und entsprechende Abendgarderobe quasi nicht auszudenken. Von Weihnachtsfeier zu Adventsbrunches, so viele einzelne Looks, die auch noch jedes Mal ein Statement sein sollten, brauchst du sicherlich zu keinem anderen Zeitpunkt. Doch in diesem Jahr bietet Scotch and Soda dir die Möglichkeit, ein paar langjährige Regeln gekonnt zu brechen: Lass das kleine Schwarze zu Hause und gönn' dir die volle Ladung 70s-Pomp mit Lavallière und Tweed und allem, was dazugehört. Denn mit einem schwarzen Kleid liegst du zwar nie falsch, aber es geht immer noch etwas raffinierter, beispielsweise mit einem Maxidress, das vintage angehaucht ist und Disco-inspirierten Boots. Eine Mischung aus Joni Mitchell und Cher – et voilà, der goldene Mittelweg, nach dem du schon so lange gesucht hast.
Eine Bluse mit riesiger Neck-Bow mag nicht das erste sein, wenn du an eine Investition denkst, aber wann waren Jeans und ein perfekt abgepasstes Oberteil jemals keine gute Idee? Jede Londoner Frau weiß, dass Denim, Statement-Shirt und Heels die Quintessenz eines Big-City-Outfits ergeben.
Fordere dich und deinen Stil in diesem Herbst doch einfach mal heraus, denn es gibt nichts besseres, als in deiner eigenen Farbenpracht durchs feuerrote Laub zu tanzen.

Mehr aus Fashion

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.