Nicki Minaj früher & heute – ihre 19 spektakulärsten Make-ups

Foto: Paul Zimmerman/Getty Images
Als Onika Maraj 2009 das erste Mal auf sich aufmerksam machte, hatte die in Trinidad und Tobago geborene und in New York aufgewachsene Künstlerin verschiedene Alter Egos im Gepäck: Harajuku Barbie, Martha and Roman Zolanski, Nicki Lewinski und natürlich Nicki Minaj. So fantastisch ihre Charaktere, so kreativ waren auch ihre Looks.
Nachdem sie die Underground Rapszene gegen die Bühnen der Welt getauscht hatte, änderten sich aber auch die Outfits: Minaj tauschte Cosplay-Looks gegen Haute Couture und setzte vermehrt auf glamouröse Make-ups, statt in die Zauber(schmink)kiste zu greifen.
Schaut man sich Bilder der letzten zehn Jahre an, wirkt die Verwandlung von Harajuku Barbie zu der Red-Carpet-Nicki Minaj von 2018 wie ein riesiger Sprung. Blickt man aber genauer hin, erkennt man, dass die Rapperin trotz des Imagewechsels nicht so viel an den Schlüsselelementen ihres Looks geändert hat. Geschwungener Lidstrich, falsche Wimpern und pinkfarbene Lippen sind feste Bestandteile des Nicki-Make-ups.
Zu erwarten, dass die Künstlerin, die mittlerweile auch Schauspielerin und Geschäftsfrau ist, in nächster Zeit mit einem Nude-Make-up auftritt, wäre bei allem Imagewechsel aber vielleicht trotzdem ein bisschen vermessen. Andererseits weiß man nie, welches Ass die New Yorkerin als nächstes aus dem Ärmel schüttelt.
Erstmal werfen wir jetzt aber einen Blick in die Vergangenheit: Viel Spaß bei unserer Vorher-Nachher-Show mit Nicki Minaj. Und ab durch die Zauberkugel!

More from Celebs & Influencers

R29 Originals