So sah Marilyn Monroes Hautpflegeroutine aus & diese Produkte gibt es heute noch!

Photo: Alfred Eisenstaedt/The LIFE Picture Collection/Getty Images.
Fast 60 Jahre ist es jetzt her, dass Marilyn Monroe unsere Welt verlassen hat. Doch auch heute noch sind viele Menschen von ihr fasziniert und möchten alles über sie wissen – von ihrer traurigen Kindheit über ihre beeindruckende Filmstarkarriere bis hin zu ihrem tragischen Tod. Und tatsächlich tauchen immer mal wieder neue Informationen über sie auf und verschaffen uns einen kleinen Einblick in das Leben der Ikone. So wissen wir beispielsweise jetzt dank eines Dokuments, wie ihre tägliche Beauty-Routine aussah.
Bei dem Schriftstück handelt es sich um ein Schreiben des ungarischen Dermatologen Dr. Erno Laszlo, das sich derzeit im Makeup Museum in New York City befindet. Ursprünglich sollte es der Öffentlichkeit als Teil einer Ausstellung im Mai zugänglich gemacht werden, doch wegen der Corona-Krise musste die Eröffnung bis auf Weiteres verschoben werden. Aber die gute Nachricht lautet, die Gründerin des Museums, Doreen Bloch, hat uns exklusiv digitalen Zugang zu dem Schreiben aus den 1950ern ermöglicht, das Marilyn Monroes Pflegeroutine inklusive aller Produkte beinhaltet. Und die zweite, mindestens genauso aufregende, Nachricht ist: Einige der Produkte sind sogar noch erhältlich. Wenn du willst, kannst du sie also noch heute online shoppen und schon in ein paar Tagen die gleichen Cremes und Toner verwenden wie Marilyn Monroe! Ziemlich cool, oder?
Werbung
Und das ist es: Das Rezept vom 17. März 1959, in dem Dr. Lazlo einer gewissen Mrs. Marilyn Monroe Miller (1956 bis 1961 war sie mit Arthur Miller verheiratet) präzise beschreibt, wie sie ihre Haut pflegen soll. Das Ganze ist aufgeschlüsselt nach Tageszeiten und für den Abend gibt es noch mal zwei verschiedene Kategorien: “formelle Anlässe“ und “vor dem Zubettgehen“. Außerdem enthält das Schreiben Ernährungsempfehlungen für eine optimale Haut (Nüsse, Schokolade, Oliven, Austern und Muscheln sind verboten).
Photo: Courtesy of the Makeup Museum.
Marilyn Monroe's bespoke skin-care routine from March 1959.
Marilyns Morgenroutine beginnt mit der Gesichtsreinigung mit der Seife “Phelityl Cleansing Bar“ von Erno Laszlo und warmem Wasser. Als nächstes sollte sie einen den getönten Erno Laszlo Normalizer Shake-It Toner verwenden (aktuell leider nicht in Deutschland verfügbar, aber vielleicht gefällt dir ja auch dieser Feuchtigkeit spendende Toner) und dann die Erno Laszlo pHelitone Augencreme sowie das Duo-Phase Gesichtspuder (beide wurden aus dem Sortiment genommen).
Für formale Anlässe sollte die Schauspielerin erst ihren Shake-It Toner benutzen und dann die Augencreme auf dem ganzen (!) Gesicht auftragen – inklusive Hals und Dekolleté. Dann soll sie das Gesicht mit einem Kosmetiktuch abtupfen und das Duo-Phase Powder auftragen.
Die Zubettgehroutine ist ein bisschen aufwendiger – was mal wieder zeigt, wie wichtig die ordentliche Reinigung der Haut ist! Los ging’s mit einer Reinigung der Haut mithilfe eines in Erno Laszlo Active Phelityl Oil getränkten Wattepads. Anschließend sollte sie das Gesicht wie am Morgen mit Seife und warmem Wasser säubern und dann mit einem Handtuch abtupfen. Nun sollte sie die reichhaltige Erno Laszlo Active Phelityl Cream auf dem ganzen Gesicht auftragen, dann die Haut aber direkt wieder reinigen – mit einem in Erno Laszlo Controlling Lotion getränkten Wattepad. Die empfindliche Partie um die Augen sowie die Lippen sollte sie jedoch nur mit einem trockenen Kosmetiktuch abtupfen. Im letzten Schritt wurden dann Nase und Kinn noch mal mithilfe eines Wattepads eincremt.
Werbung
Puh, ganz schön aufwendig, diese Routine, oder? Und ganz schlüssig finde ich persönlich die Eincreme-Abwasch-Eincreme-Geschichte auch nicht. Aber spannend ist es irgendwie trotzdem, herauszufinden, wie Marilyn Monroe jeden Tag ihr Gesicht gepflegt hat. Und wenn du ein echter Fan bist, kannst du ja auch mal das eine oder andere Produkt das sie verwendet hat austesten. So kannst du dich deinem Star ein klitzekleines bisschen näher fühlen.
Refinery29 macht es sich zum Ziel, dir nur die besten Produkte vorzustellen, damit dich die Auswahl der Onlineshops nicht erschlägt. Deshalb wurde alles, was wir dir empfehlen liebevoll vom Team kuratiert. Wenn du über Refinery29 zu einem Onlineshop gelangst und etwas kaufst, bekommen wir gegebenenfalls einen Teil des Umsatzes über die Affiliate-Linksetzung.

More from Celebs & Influencers

R29 Originals