So viele Sexpartner*innen haben Menschen im Schnitt in ihrem Leben

Photographed by Lula Hyers.
Hast du dich jemals gefragt, mit wie vielen Personen Menschen im Schnitt in ihrem Leben Sex haben? Dann haben wir jetzt die Antwort für dich – beziehungsweise Superdrug, denn das britische Unternehmen hat genau zu diesem Thema eine Studie mit 2000 Teilnehmer*innen aus Amerika und Europa durchgeführt. Das Ergebnis: Die durchschnittliche Zahl der Sexpartner*innen liegt in Deutschland – sowie in der gesamten EU – bei 6,2.
Interessant ist aber nicht nur diese eine Zahl, sondern auch der Fakt, dass die Angaben von Land zu Land variieren. Während die Unterschiede in Europa relativ gering sind (die Spanne reicht von 5,4 in Italien bis 7 in UK), sieht das Ganze in den USA ganz anders aus. Der Durchschnitt liegt zwar bei 7,2, und weicht damit nicht so stark vom europäischen Wert ab, doch er setzt sich aus einem Spektrum von 2,6 (Utah) bis 15,7 (Lousiana) zusammen.
Werbung
Die Studie greift auch die Themen kulturelle Konventionen und gesellschaftliche Erwartungen auf, die einen Einfluss auf die Anzahl haben könnten – besonders, wenn es darum geht, die Ziffer der neuen Partnerin bzw. dem neuen Partner zu verraten. So tendieren Männer laut der Studie häufiger dazu, die Zahl leicht nach oben zu korrigieren. Bei Frauen ist im Schnitt das Gegenteil der Fall. Es ist also nicht komplett abwegig, dass auch die Teilnehmer*innen der Studie etwas geflunkert haben. Doch auch, wenn die Zahlen nicht zu 100 Prozent verlässlich sind, ist es immer noch interessant zu sehen, wie unterschiedlich sie in den einzelnen Ländern und Staaten sind.
Die Durchschnittszahlen solltest du also mit Vorsicht genießen und dich auf gar keinen Fall für deine Zahl schämen – auch, wenn sie stark vom Mittelwert abweicht! So etwas wie eine „normale“ Anzahl an Sexpartner*innen pro Leben gibt es nicht. Ganz gleich, ob du bis zur Ehe warten willst oder du schon sehr viele Erfahrungen gesammelt hast: Das hat nichts mit deinem Wert zu tun.
Und trotzdem ist „Mit wie vielen hattest du schon was?“ eine Frage, die nicht gerade selten gestellt wird. Wir sind schließlich alle ein bisschen neugierig und möchten wissen, was unser*e Partner*in vor uns so getrieben hat, oder? Was es dir jedoch bringt, die Zahl zu kennen und ob dich das am Ende vielleicht unter Druck setzt oder dein Bild von deiner Partnerin bzw. deinem Partner (negativ) beeinflusst, ist ein anderes Thema.
DashDividers_1_500x100
Welche Methode verwendet wurde und was bei der Studie sonst noch herausgekommen ist – beispielsweise zu welchem Zeitpunkt die Vergangenheit in einer neuen Beziehung angesprochen werden soll oder ob es einen Zusammenhang zwischen sexuell übertragbaren Krankheiten und der Anzahl der Partner*innen gibt (ja) – kannst du auf der dazugehörigen Website nachlesen.
Related Video:
Werbung

Mehr aus Trends