Diese 15 Star-Tattoos sorgten 2018 für Schlagzeilen

Foto: Dia Dipasupil/FilmMagic.
2018 sind viele schöne, schlimme, aufregende und herzzerreißende Dinge in der Promi-Welt passiert. Serienfinale, Kinder und Hochzeiten bilden nur die Spitze des Eisbergs. Und wie erinnert man sich heutzutage am besten an die kleinen und großen Momente des Lebens? Genau, mit einem Tattoo. Wir zeigen dir, welche Stars in den vergangenen zwölf Monaten neue Körperkunst gestochen bekommen haben und welche Storys hinter den Motiven stecken. Von peinlich bis rührend, von riesengroß bis mikroklein und von A wie Ariana Grande bis Z wie Selena GomeZ: Diese Star-Tattoos haben 2018 Geschichte geschrieben.
1 von 15
Photo: PA Images/Getty Images.
Das Tattoo: „Times Up“ von Emma Watson

Bei den Oscars 2018 präsentierte Emma Watson ein Fake-Tattoo mit dem Schriftzug „Times Up“ und wollte damit wohl der „Time’s Up“-Bewegung huldigen. Keine schlechte Idee, wäre da nicht der fehlende Apostroph. Auf Twitter machten sich die Fans lustig über den Grammatik-Fail. Emma nahm es locker und twitterte am nächsten Morgen: „Stelle als Korrekturleser für Fake-Tattoos zu vergeben. Erfahrungen mit Apostrophen von Vorteil.“
2 von 15
Photo: TID / BACKGRID.
Das Tattoo: Der Phönix von Ben Affleck

2018 war für Ben Affleck ganz schön turbulent. Passend dazu ließ er sich ein Tattoo mit einem Phönix stechen, das von den Schultern bis zur Pobacke reicht. Der fiktive Vogel steht in der Mythologie für Neuanfänge. Der Sage nach verbrennt Phönix am Ende seines Lebens, um dann wiedergeboren aus seiner eigenen Asche aufzusteigen. Bens bester Kumpel Matt Damon sagt, das Rückentattoo sei sein „künstlerischer Ausdruck“, aber wir sind uns da nicht ganz so sicher.
Werbung
3 von 15
Das Tattoo: Die Schmetterlinge von Kylie Jenner and Travis Scott

Jenner schaffte es tatsächlich, ihre Schwangerschaft neun Monate lang zu verstecken. Als sie die Geburt ihrer Tochter dann durch ein intimes Homevideo publik machte, erfuhren wir auch, dass Scott der Vater der kleinen Stormi ist. Einen Tag später zeigten die beiden dann ihr Pärchentattoo: Kleine Schmetterlinge am Knöchel als Tribut an ihre neugeborene Tochter.
4 von 15
Das Tattoo: Ariana Grandes Tribut an Mac Miller

Arianas Ex Mac Miller starb Anfang September 2018 an einer Überdosis. Ein paar Tage, nachdem ihr Video zu „Thank U, Next“ erschienen war, postete die Sängerin Behind-the-Scenes-Material des Videodrehs. Darin zu erkennen war ihr neustes Tattoo. Grande ließ sich „Myron“, den Namen von Millers Hund auf den linken Fuß tätowieren. Diesen hatte sie nach dem tragischen Tod des Rappers adoptiert.
5 von 15
Das Tattoo: Drakes Eule

2018 entschied sich Drake dazu, ein Foto seines Eulentattoos, das quer über seine Brust verläuft, mit uns zu teilen. Ob er vielleicht auch ein bisschen mit seinem Sixpack angeben wollte, lassen wir mal dahingestellt.
6 von 15
Das Tattoo: Maisie Williams' Tribut an Game of Thrones

2019 müssen wir uns von GoT verabschieden. Dass das nicht nur uns als Fans, sondern auch den Schauspieler*innen der Serie schwerfällt, können wir an den vielen Tattoos der Serienstars erkennen. Williams, die in der Serie Arya Stark verkörpert, zollte ihrer Rolle mit einem Nackentattoo Tribut. Sie ließ sich den Schriftzug „no one“ stechen, da sie in der Serie den Beinamen „Niemand“ erhält. Wer nicht weiß, wieso das so ist, sollte sich schleunigst ein Wochenende zum Binge-watchen der Serie freihalten, bevor im April die finalen Folgen auf HBO anlaufen.
7 von 15
Das Tattoo: Die Drachenbabys von Emilia Clarke

Clarke spielt in GoT Daenerys Targaryen, die Mutter der Drachen. Dass seit 2018 einige Drachenbabys an ihrem Handgelenk entlangfliegen, ist daher nur folgerichtig.
Werbung
8 von 15
Das Tattoo: Sophie Turners Spoiler

Auch Turner, die in der Serie Sansa Stark spielt, verewigte ihre Rolle auf ihrem Körper. Nachdem die Schauspielerin ihr GoT-Tattoo veröffentlichte, witterten die Fans einen Spoiler – und gute Nachrichten. Sie ließ sich nämlich nicht nur das Wappen des Hauses Stark, sondern auch den Leitsatz der Familie, The pack survives, zu Deutsch: Das Rudel überlebt, stechen. Ein Hinweis darauf, dass die Geschwister Arya, Sansa, Bran und Jon Snow sich am Ende der letzten Staffel quicklebendig in die Arme fallen werden? Bald werden wir es wissen…
9 von 15
Das Tattoo: Joe Jonas’ Sansa Stark

Wo wir schon mal bei Sophie Turner wären: Ihr Verlobter ist kein Geringerer als der Jonas Brother Joe. Im März veröffentlichte er ein Foto seines neuen Tattoos, das einige Fans stark an Sansa Stark erinnerte. Ob die Ähnlichkeit beabsichtigt war, darüber schweigt sich Joe leider aus.
10 von 15
Das Tattoo: Justin Biebers gesamter Oberkörper

Justins Oberkörper erinnert mittlerweile eher an ein Wimmelbild. Langsam geht dem Sänger wohl der Platz aus. Im April verriet er, dass diverse Tätowierer bereits hundert (!) Stunden Arbeit in seinen Körper investiert haben. Welches Tattoo kommt wohl als nächstes – und vor allem, wohin?
11 von 15
Das Tattoo: Das Schwesterntattoo von Lucy Hale

Die Pretty Little Liars-Schauspielerin zeigte uns 2018 das wohl rührendste Geschwistertattoo. Zu sehen ist der Schriftzug „I love you“, den sich beide Schwestern auf den Unterarm haben stechen lassen. Das Besondere: Als Vorlage diente die Handschrift ihrer Großmutter.
12 von 15
Das Tattoo: Dua Lipas Crewlove

Nachdem sie zusammen 245 Shows gespielt haben, ließen sich die Sängerin und ihre Crew die unglaubliche Zahl als Andenken an die gemeinsame Zeit tätowieren. (Dass ihre Handyhülle ziemlich uncool ist, darüber müssen wir nicht sprechen, oder?)
Werbung
13 von 15
14 von 15
Das Tattoo: Post Malones Tränensäcke

Dass der 23 Jahre alte Rapper niemals richtig wach ist, hätten wir wahrscheinlich auch so erraten, dafür hätte es keinen riesigen „Always Tired“-Schriftzug unter den Augen gebraucht. Aber gut, der Stacheldraht ziert seine Stirn wohl auch eher aus dekorativen Gründen. Über Geschmack lässt sich nicht streiten.
15 von 15
Das Tattoo: Brooklyn Beckhams „Mom“

Brooklyn liebt den Seemanns-Klassiker: Mutti-Tattoo am Oberarm mit Herz drum. Mama Victoria Beckham scheint's zu gefallen.
Werbung

Mehr aus Prominente und Influencer

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.