8 Dinge, die du für mehr Nachhaltigkeit im Alltag tun kannst

Am 5. Juni ist Weltumwelttag, oder auch World Environment Day, ein Aktionstag, den es bereits seit 1972 gibt. Der Tag will ein Zeichen gegen Umweltzerstörung setzen und das Umweltbewusstsein von uns Menschen fördern. Denn nur wenn jede*r einzelne von uns ihr*sein Verhalten ändert, können wir dem Klimawandel wirklich etwas entgegensetzen. Leider gibt es nach wie vor die verbreitete Annahme, dass man eh nix ändern kann, aber so ganz stimmt das nicht, denn Kleinvieh macht auch Mist. Ja, es bringt wirklich etwas, wenn ich weniger Plastik produziere. Nein, ein nachhaltiges Leben ist nicht teurer, nur eben ein ganz kleines bisschen anders. Es ist nicht leicht, alte Gewohnheiten abzulegen, aber mit der Zeit können neue Gewohnheiten ihren Weg in den Alltag finden und der ganz persönliche ökologische Fußabdruck wird nicht mehr ganz so groß und wir können jeden Tag den Weltumwelttag feiern.

Mehr aus Leben