Die 15 besten Dokus von Frauen über Frauen

Foto: bereitgestellt von Netflix.
Wenn du Filmliebhaber:in bist und gern die (vergleichsweise wenigen) Frauen hinter der Kamera unterstützen würdest, sind diese Dokumentationen von und überFrauen der beste Weg dorthin. Frauen im Laufe der Geschichte, Frauen, die selbst Geschichte schrieben oder Frauen, die in dieser irren Welt einfach ihr Leben leben – inzwischen findet sich zu beinahe allen Themen die richtige Doku.

In der Doku-Branche sind Regisseurinnen deutlich besser gestellt als in der Unterhaltungsfilm-Szene, wo sie bis heute immer noch schmählich ignoriert werden. Das zeigt sich auch in Form von Zahlen: Die erste Regisseurin, die einen Oscar für „Beste Dokumentation“ bekam, war Nancy Hamilton im Jahr 1955 für einen Film über Helen Keller. Die erste Frau, die den Award für „Beste Regie“ gewann, war Kathryn Bigelow. Das war 55 Jahre später, im Jahr 2010. Zwölf Jahre später hat sich dazu nur eine weitere Preisträgerin gesellt: Chloe Zhao gewann den Preis im Jahr 2021.

Glücklicherweise sind dennoch viele Regisseurinnen in Hamiltons Fußstapfen getreten und haben im Laufe der Jahrzehnte zahlreiche gefeierte Dokumentationen über beeindruckende Frauen gedreht. Wir haben hier die besten Dokus von Frauen über Frauen gesammelt – zu vielseitigen Themen, von Kunst über Politik bis hin zu Aktivismus und Beyoncé.

More from Movies

R29 Originals