Der neue Insta-Account um Timothée Chalamet versöhnt uns mit Photoshop

Foto: GettyImages/ Tim Mosenfelder
Ständig wird über Photoshop gemeckert. Alles fake bei Victoria's Secret, Instagrammerin täuscht ihre Reisen vor und selbst Pornografie kommt selten unaufgehübscht daher. Dabei kann man das Bildbearbeitungsprogramm ziemlich sinnvoll nutzen, wie unser neuer Lieblings-Instagram-Account beweist. Bei chalametinart wird Timothée Chalamets Gesicht in Kunstwerke gebastelt und bereichert unsere Social-Media-Gewohnheiten mit ein wenig Kultur.
Der Star aus Call Me By Your Name schafft es tatsächlich Gemälde von John William Waterhouse, Gustav Klimt oder Botticelli noch ein wenig schöner zu machen. Nebenbei zeigt sich, wie wandelbar Chalamet ist. Jugendstil steht ihm übrigens genauso hervorragend wie Realismus oder Impressionismus. Wenn wir ihn jetzt noch in unserer Leben photoshoppen könnten, dürfte er uns direkt Timothée nennen.

Mehr aus Filme