Tiere haben mich Verantwortung gelehrt: Kenya Kinski-Jones im Exklusivinterview

BTS POP
Stella McCartney präsentiert aktuell die neue Kampagne zum Sommerduft "Pop" und hat sich dafür vier ganz besondere Frauen vor die Kamera geholt. Musikerin Grimes (auch bekannt als Claire Boucher), Schauspielerin und Aktivistin Amandla Stenberg, Tierschützerin Kenya Kinski-Jones und Künstlerin Lola (Tochter von Madonna) repräsentieren das Parfum und stehen für ein modernes, befreites Beauty-Konzept. Nachdem wir bereits mit Grimes über die Zusammenarbeit gesprochen haben, ist nun Kenya Kinski-Jones an der Reihe.

Die Tochter von Quiny Jones und Nastassja Kinski arbeitet nicht nur als Model sondern engagiert sich vor allem als Tierrechtlerin. Wie sie dazu gekommen ist, welche Organisationen sie unterstützt und welche Feiertage sie am liebsten mag, verrät sie uns im Exklusivinterview!
Werbung

Was ist deine früheste Erinnerung an einen Duft?


Der Duft des Weihnachtsbaums. Er riecht nach Familie, Zuhause und Festlichkeiten.

Was bedeutet Weihnachten für dich?

Familie ist mir sehr wichtig. Dort kann ich ganz ich selbst sein und muss an nichts anderes denken.

Was bedeutet Freundschaft für dich?

Freundschaft ist eine lebenslange Verbindung. Ein Freund ist jemand, der immer für mich da ist, und auch umgekehrt. Freunde geben mir Kraft in Zeiten der Schwäche. Ich weiß, dass ich bei Freunden ganz ich selbst sein kann, und sie können auch sie selbst sein, das ist etwas ganz Besonderes. Wir schaffen sozusagen unsere eigene Version der Realität.

In Sachen Umwelt, wie wichtig sind Tiere für dich?

Als ich acht Jahre alt war, entschloss ich mich, Vegetarierin zu werden. Seit ich klein war, habe ich den Wunsch und die Verantwortung gespürt, mich auf dieser Welt für Tiere einzusetzen. Ich bin mit acht Hunden, fünf Katzen und zwei Pferden aufgewachsen. Viele von ihnen waren gerettete Tiere, die wir aufgenommen haben. Diese Tiere haben mich Verantwortung, Liebe und Selbstlosigkeit gelehrt. Ich sage immer, dass das Pferd meiner Kindheit, Lilo, mich in gewisser Weise erzogen hat. Ich habe viel von ihr gelernt. Ich kann den Gedanken nicht ertragen, wie Tiere in Schlachthöfen behandelt werden. Oder die Frequenz, mit der bestimmte Arten aussterben. Das ist mit nichts zu rechtfertigen. Es ist ein Wunder, auf diesem Planeten leben zu dürfen. Jeder verdient es, das Wunder des Lebens zu genießen.

Was macht deiner Ansicht nach heutzutage weibliche Schönheit aus?

Eine Frau, die natürlich und mühelos ist. Sie nimmt sich selbst nicht so ernst. Sie ist leidenschaftlich, neugierig, gebildet und unvollkommen im besten Sinne.

Was denkst du über den Duft?

POP ist sehr weiblich und fröhlich. Der Duft ist jugendlich und einzigartig.

Das ist deine erste Duftkampagne - wie fühlt sich das an?

Für mich hat sich damit ein Traum erfüllt. Alles, was wir getan haben, war visuell und kreativ äußerst inspirierend.

Erinnerst du dich an deinen eigenen, persönlichen POP-Moment im Leben?

Als ich 16 oder 17 Jahre alt war, habe ich einen ganzen Sommer allein auf der italienischen Insel Ischia verbracht. Jeden Tag habe ich etwas Neues entdeckt. Ich habe eine Gruppe italienischer Jugendlicher kennengelernt. Und obwohl wir nicht dieselbe Sprache gesprochen haben, haben wir uns dennoch verstanden und jeden Tag miteinander verbracht.
BTS POP


Erzählst du uns etwas über die gemeinnützigen Organisationen, die du unterstützt, und warum.

Ich liebe die Tierheime Bidawee und NKLA. In beiden werden keine Tötungen vorgenommen. Ich bin zudem begeistert von Heal The Bay, an die ich durch meine Universität gekommen bin. Sie organisieren verschiedene Events, bei denen die Menschen zusammen kommen und etwas bewegen. Ich finde die Idee großartig. Beispielsweise organisieren sie große Reinigungsaktionen an den Stränden. Man lernt viel, wenn man andere Menschen trifft, die die gleichen Leidenschaften und Interessen haben. HTB leistet einen tollen Beitrag, um diese Voraussetzungen zu schaffen.

Was erregt deine Aufmerksamkeit?

Ungerechtigkeit erregt meine Aufmerksamkeit.

Wenn du einen rosaroten Himmel bei Sonnenuntergang siehst, wovon träumst du dann?

Ich träume davon, auf einem anderen Planeten zu sein, den noch niemand entdeckt hat.

Welche Feiertage liebst du am meisten?

Ich liebe die Weihnachtszeit. Zeit mit der Familie zu verbringen, ist mir sehr wichtig. Dann muss ich an nichts anderes denken.

Welches war der erste Song, den du dir gekauft hast?

Ich erinnere mich nicht an den ersten Song, aber ich erinnere mich daran, dass die erste CD, die ich geschenkt bekam, ein Album von Hansen war.

Nach welchen Grundsätzen richtest du dich im Leben?

Wahrheit, Mitgefühl und Freundlichkeit.

"Pop" von Stella McCartney ist exklusiv bei Douglas erhältlich.
Werbung

Mehr aus Parfüm

Watch

R29 Originals