IGTV: Hat Instagram nur den Button gelöscht oder das komplette Format?

Photographed by Refinery29.
Schnapp dir mal dein Smartphone und öffne Instagram. Und jetzt schau dir den Startbildschirm genau an. Fällt dir was auf? Nein? Gut, dann verrate ich dir, was anders ist: Der IGTV-Button fehlt.
Wie es aussieht haben wir zu selten auf den bunten Button mit dem kleinen TV-Motiv geklickt, der sich ganz oben links neben dem Pfeil für deine Nachrichten befand. Deswegen hat sich Instagram jetzt entschieden, ihn zu entfernen.
„Während wir weiter daran arbeiteten, es für die Menschen einfach zu machen, IGTV-Content zu kreieren und zu entdecken, fanden wir heraus, dass die meisten IGTV-Inhalte durch Previews im Feed, im IGTV-Channel in der Suche, in den Profilen der Nutzer*innen und in der eigenständigen App gefunden werden. Nur sehr wenige User*innen haben auf den Button oben rechts beim Homescreen der Instagram-App geklickt“, so ein Facebook-Pressesprecher gegenüber TechCrunch. Okay stop. Wusstest du, dass es die ganze Zeit auch eine eigenständige IGTV-App gab, die auch alle Videos von Instagram beinhaltete? Ich jedenfalls nicht. Heruntergeladen haben die anscheinend auch nur 7 Millionen – von über einer Milliarde Insta-Nutzer*innen.
IGTV war ursprünglich als Creator-freundliche, monetarisierbare Plattform gedacht, ging aber nie wirklich durch die Decke. Zum Teil, weil die Nutzer*innen nicht direkt über ihre IGTV-Beiträge Geld verdienen können. Zum Teil aber auch, weil es zwei große Konkurrenten gibt, gegen die sich IGTV hätte durchsetzen müssen: TikTok und YouTube. Und das ist scheinbar nicht gelungen.
Ganz verschwunden ist das Format allerdings nicht. Zwar findest du es nicht mehr auf deinem Startbildschirm, aber wenn du ein Android-Phone hast, kannst du über die Suche (das Lupensymbol in der Leiste unten) gehen und dort ist dann ein IGTV-Button. Apple-iOS-User gehen einfach über den Erkunden-Reiter.

More from Tech

R29 Originals