Parfum entfaltet sich am besten, wo man es am wenigsten vermutet

Foto: Sephora.
Ich trage einen Spritzer Chloé Eau de Toilette. Auf meinem Bauchnabel. Und wenn es nach Liv Tyler geht, bin ich auch nicht verrückt, denn der Bauchnabel soll tatsächlich eine der besten Stellen am Körper für einen Hauch von Parfum sein. Tyler sagte in einem Interview mit Into the Gloss, dass ihr Vater Steven ihr den Trick beigebracht hat. Der Gedanke dahinter ist der, dass die Hitze in der kleinen Aushöhlung am Bauch den Duft schneller und weitläufiger verteilt.

Unrealistisch ist die Theorie der Tylers nicht. Laut einem Bereicht der Huffington Post fungiert der Bauchnaben oft als „Behältnis“ für Gerüche. Elizabeth Barrial, eine Parfumeurin des Black Phoenix Alchemy Lab, erklärte gegenüber HowStuffWorks, dass Körperwärme Düfte tatsächlich intensivieren kann. Und da der Bauchnabel in der Körpermitte liegt und sowohl von innen als auch von außen gewärmt wird, ist er wesentlich wärmer als andere Stellen unseres Körpers und somit eine ideale Stelle, um Parfum aufzutragen.

In der Regel sprühe ich mir Parfum auf die Innenseiten der Knöchel. Meine Arme und Hände sind schließlich ständig in Bewegung, es wird geschüttelt, gewunken, getippt. Bisher habe ich daraus geschlossen, dass sie genau deshalb immer gut riechen sollten. Und dass sie am besten zum Weitertragen und Entfalten von Aromen geeignet sind, wie ein Mittel der Ankündigung, wenn ich mich jemandem vorstellt zum Beispiel. Mein Bauchnabel hingegen war eher der Underdog in dieser Duftgleichung. Er ist normalerweise unter Lagen von T-Shirts, Pullis und Jacken versteckt. Außerdem wird an ihm verhältnismäßig selten gerochen... Also musste ich den Test machen.

Am ersten Tag war ich unfassbar neugierig. Sobald ich im Büro war, fragte ich meine Tischnachbarin, ob mein Parfum sie schon störe. „Ich riech nichts“, antwortete sie. Zwei Stunden tauchte sie plötzlich mit großen Augen hinter ihrem Bildschirm auf, „Oh ja, jetzt riech ich's!“

Zum Glück sind wir beide Fans von Chloé, denn der Duft hielt sich über ganze sieben Stunden. Wer mir nicht glaubt, sollte es selbst ausprobieren: Einfach einen Spritzer Parfum auf den Finger geben und in der Bauchnabelgegend auftragen. Mag sein, dass es sich anfänglich merkwürdig anfühlt, aber es funktioniert! Und schon bald wird es Komplimente und Awards für die bestriechende Person hageln.
Werbung

Mehr aus Parfüm

Watch

R29 Originals