3 Übungen für einen flachen Bauch, die effektiver sind als Sit-ups

Ja, Sit-ups sind eine sehr gute Möglichkeit, um die Bauchmuskulatur zu stärken. Nur wird es erstens auf Dauer einfach langweilig, immer die gleiche Übung zu machen, und zweitens trainierst du damit vor allem den geraden Bauchmuskel , dabei willst du bestimmt auch die schrägen und tieferen Muskeln kräftigen, oder? Abgesehen davon kommst du, wenn du wirklich immer nur klassische Sit-ups machst, irgendwann an einen Punkt, an dem du 50 Sit-ups machen musst, um wenigstens ein bisschen ins Schwitzen zu kommen.
Genau wegen dieser drei Gründe haben wir Fitness-Guru Katia Pryce nach ein paar fordernden, effektiven Work-outs gefragt. Das Ergebnis sind drei Bewegungsabläufe, die deine Core-Muskulatur aufbauen und formen. Bevor es losgeht, noch eine kleine Warnung: Es wird kein Zuckerschlecken. Das ist es bei der 30-jährigen New Yorkerin nie. Kein Wunder bei jemandem, der schon im zarten Alter von 6 Jahren (!) die Nachbarin trainierte, jahrelang als professionelle Tänzerin arbeitete und DanceBody gegründet hat. Diese Frau macht keine halben Sachen. Findest du gut? Dann schmeiß dich in Top und Sportleggings, schnapp dir deine Yogamatte und los geht’s!

More from Fitness

R29 Originals