Ashley Benson hat ein neues BFF-Tattoo & griff auch noch selbst zur Tätowiermaschine

Photo: Christian Vierig/Getty Images.
Freundschaftsbänder und -ketten sind ja schön und gut, aber wenn du der ganzen Welt zeigen willst, wie viel dir eure Freundschaft bedeutet, lass dir ein BFF-Tattoo stechen – so wie Schauspielerin Ashley Benson!
Die Tattoosammlung des Pretty Little Liars-Stars ist mal wieder ein Stück gewachsen und beinhaltet jetzt auch ein Motiv, das sie an ihre Freundin Tara erinnern soll. Es handelt sich aber nicht einfach um ein Herz, ein Blümchen oder irgendein anderes Klischee-Tattoo, sondern um einen Schriftzug: Die beiden Mädels haben sich die Wörter “Pommes Frites“ auf die Arme tätowieren lassen! Ob das jetzt ein Insider ist oder beide einfach unglaublich auf die frittierten Kartoffelstäbchen stehen, weiß ich leider nicht. Aber wir finden's witzig! Das Ergebnis teilte die 30-Jährige übrigens in ihrer Insta-Story.
Werbung
Zu verdanken haben Benson und Tara die minimalistischen Tattoos dem New Yorker Celebrity-Tattoo-Artist JonBoy, zu dessen Kund*innen unter anderem Justin Bieber und Kendall Jenner gehören. Aber bevor der Profi die Nadel schwang, zeigte Benson selbst, was sie drauf hat und stach ihm ein Tattoo. JonBoy darf dank ihr bis zum Rest seines Lebens mit einem “Titty“-Schriftzug auf dem Oberschenkel rumlaufen.
Das war zwar das erste Mal, dass Benson JonBoy tätowiert hat, aber es war nicht das erste Mal, dass er sie tätowiert hat: Letzten August stach er das Wort “squish” auf Bensons Hüfte, was viele als Anspielung auf ihre Freundin Cara Delevingne interpretierten.
Zusätzlich zu “Pommes Frites” ließ sich Ashley bei ihrer letzten Session auch noch das Wort “California” tätowieren – und zwar auf unterhalb des Schulterblatts. Die in Anaheim, einer Stadt nähe Los Angeles, geborene Schauspielerin präsentierte auch diesen Schriftzug in einer Insta-Story.
Was wohl ihr nächstes Tattoo sein wird?
Werbung

More from Celebs & Influencers

R29 Originals