Lumos! So machst du dein Smartphone zum Zauberstab

Foto: Warner Bros/Everett Collection

Am 1. Januar 2022 erschien das Doku-Special Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts (hierzulande auf Sky Ticket), um den 20. Jahrestag des Erscheinens von Harry Potter und der Stein der Weisen in den Kinos zu feiern. Und wenn du durch dieses Jubiläum gerade mal wieder besonders traurig darüber bist, nie deinen Brief aus Hogwarts bekommen zu haben, lässt sich deinem Leben dank der modernen Technik auch als Muggel ein bisschen Magie einhauchen.

Google hat sich mit Warner Bros. zusammengetan, um unsere Smartphones in Zauberstäbe zu verwandeln. Über den Sprachassistenten kann das Basiswissen aus dem Zauberkunstunterricht mit Mr. Flitwick einfach angewendet werden – und dieser Hack macht auf TikTok gerade die große Runde.

Alles, was du tun musst, ist, dein Telefon mit Ok Google in Bereitschaft zu bringen. Mit dem Befehl Lumos wird die Taschenlampe angeschaltet, Nox macht sie wieder aus. Silencio schaltet deine Smartphone-Benachrichtigungen außerdem automatisch auf lautlos.

Und das klappt wirklich? Ja – wenn man Hermine Grangers Ratschlag aus Harry Potter und der Stein der Weisen beherzigt: Eine deutliche Aussprache und die richtige Betonung ist auch bei der Google-Version des Zauberstabs essentiell.

Werbung

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings für iPhone-User:innen: Auf dem Apple-Smartphone funktioniert nur Lumos, womit du die Taschenlampe aktiviert. (Dazu musst du zuerst mit Hey Siri den Sprachassistenten auf dich aufmerksam machen.)

Was wir jetzt noch brauchen? Eine Accio-Smartphone-Funktion wäre wunderbar, die die vielen kleinen „Mein Telefon ist weg! Ach so, war doch nur unter der Bettdecke“-Momente wie durch Zauberhand aus unserem Alltag entfernt.

More from Tech

R29 Originals

Werbung