Knappes Budget nach den Feiertagen? Mit diesen Tipps werden sich dein Magen & deine Geldbörse freuen!

Foto: Mary Ann Ellis
Die Feiertage sind vorbei. Ein neues Jahr hat begonnen. Obwohl wir jetzt glückliche Besitzer:innen zahlreicher Aesop-Goodies, schicker Kerzen und aller möglichen Gutscheine sind, leben die meisten von uns gerade von der Hand in den Mund und müssen sich bis zum nächsten Gehalt irgendwie über Wasser halten.
Zum Glück eignet sich ein trüber Januar perfekt dafür, um eine Weile auf Alkohol zu verzichten und die Seele im Hygge-Stil baumeln zu lassen, wann immer es möglich ist. Ums Essen kommst du aber nicht herum. Mit unseren Tipps wirst du aber bis zum Monatsende nicht am Hungertuch nagen müssen. Außerdem wird nur Leckeres auf deinem Esstisch landen – versprochen!

More from Food & Drinks

R29 Originals