Echte Menschen, echte Streetstyles – documenta 14 aus Athen

Im Rahmen der documenta 14 verschlug es mich vergangenen Monat das erste mal nach Griechenland, genauer genommen nach Athen. Ich hatte irgendwie keine rechte Vorstellung von der Hauptstadt dieses Landes, das ja gerade an mehreren Fronten viel zu kämpfen hat. Wenn ich jedoch, bei aller Unvoreingenommenheit, nicht erwartet hätte, waren all die modernen, aufgeschlossenen, hippen, jungen Leute, die in Athen leben und die eine brummende Szene aus übercoolen Cafés, Clubs und veganen Restaurants aufgebaut haben, die Berlin ernsthaft Konkurrenz machen kann.
Die documenta 14, die dieses Jahr neben Kassel also auch in Athen stattfindet, hat mich fünf Tage lang vom Hocker gehauen und das lag neben der gezeigten Kunst und der top Aufbereitung dieses hochkulturellen Events, nicht zuletzt an den jungen Griechen, die so gar nicht zu dem Bild passten, dass uns gerne in den Medien vermittelt wird.
Griechenlands Jugend und junge Erwachsene kombinieren stilsicher angesagte Trends wie Rüschen und Logoshirts mit modischen Evergreens wie Adiletten und Ray Ban Sonnenbrille und Popkultur á la Neunziger. Hoffnungslosigkeit habe ich hier mit Sicherheit nicht gesehen und auch von Verdruss keine Spur. Meine kurze Zeit in Athen war im Gegenteil unglaublich inspiriend und ging viel zu schnell vorbei. Ich komme auf jeden Fall wieder! Hier kommen die schönsten Streetstyles aus Athen, die vielleicht auch in euch den Wunsch nach einem Besuch (während oder nach der documenta 14) wecken.

Mehr aus Street Style

Watch

R29 Originals