43 Streetstyle-Ideen der Berlin Fashion Week zeigen die Vielfalt der Hauptstadt

Foto: Felix Hanke
Wenn im Kalender urplötzlich wieder Modewoche steht, macht sich Berlin bereit für diverse Styling-Herausforderungen. Zwölf Events mit vier verschiedenen Dress Codes an einem Tag? Kein Problem. Mit Mega-Plateaus über Kopfsteinpflaster in Mitte eilen? Easy. 32 Grad und es wird noch heißer? Das ist man in der Hauptstadt nicht unbedingt gewohnt. Doch wer zweistellige Minusgrade stylish meistert, dem kann der Hochsommer nichts anhaben.
Business-Anzug zu Plüsch-Mules gehen bei der Berlin Fashion Week genauso klar wie Herzchensonnenbrille zu Tutti-Frutti-Print. In unserer Slideshow erwarten euch 43 Street Styles, die jede Menge Inspiration für den Hochsommer liefern. Minus Schweißflecken, plus Trendsicherheit!
1 von 43
Felix Hanke
Rüschenrock & Basic-Top? Das ging bei Carrie noch klar. Diesen Sommer lieben wir die Kombi mit Adidas-Shirt ein bisschen mehr.
2 von 43
Felix Hanke
Schlechte Laune trotz rosaroter Brille? Würde bei der Berlin Fashion Week nicht überraschen, vielleicht gehört der schmollmund aber auch nur zur Attitüde.
Werbung
3 von 43
Felix Hanke
Selbstverständlich kannst du einen Anzug hochsommerlich stylen. Bei _janemay helfen der nackenfreie Haarschnitt und die Puschel-Mules.
4 von 43
Felix Hanke
Accessoire-Level, 53.
5 von 43
Felix Hanke
Hier wirft uns nicht nur der Look um, sondern auch das lässige getragene Jacket.
6 von 43
Felix Hanke
Rasmus Baun Bartram und Viktoria Lykke setzen mit perfekt sitzenden Blazern auf Partney-Look in dezent.
7 von 43
Felix Hanke
In dieser Socken-in-Sandalen-Kombi ist kann man es stylish eilig haben.
Werbung
8 von 43
Felix Hanke
Wortwitze mit G sind bei dieser Sonnenbrille der ideale Small-Talk-Einstieg.
9 von 43
Felix Hanke
Den Bloggerinnen Nina Schwichtenberg und Vicky Heiler macht mit Riemchensandalen und Mules niemand was vor in Sachen Shoe Game.
10 von 43
Felix Hanke
Ein Fruchtsalat kann auch als Kopfschmuck erfrischen. Oder eben an Isabella Blow erinnern.
11 von 43
Felix Hanke
Mit Oversize-Schnitt bleibt's luftig, das Schlangenmuster bringt den Look auf Trendlevel.
12 von 43
Felix Hanke
Sie hat Li Edelkoorts Trendmemo bekommen...
Werbung
13 von 43
Felix Hanke
Dass Liebe in der Luft liegt, wünschen wir uns generell immer. Mit einer Sonnebrille in Herzform sollte der erste Schritt getan sein.
14 von 43
Felix Hanke
Klassische Schnitte gewinnen zu Schnallenschuhwerk einige Style-Punkte.
15 von 43
Felix Hanke
Retro-Referenzen kann man andeuten oder sie durchziehen, wie diese 70s-Kombi lässig unter Beweis stellt.
16 von 43
Felix Hanke
Übergeworfene Jackets müssen kein Hinweis auf eine Blogger-Karriere sein. Sie können auch einfach lässig aussehen.
17 von 43
Felix Hanke
Ein blauer Himmel steht der Location am E-Werk.
Werbung
18 von 43
Felix Hanke
Clever! Model und Moderatorin Rebecca Mir verwandelt ihren Escada-Mantel in ein Superwoman-Cape.
19 von 43
Felix Hanke
Schwitzt du noch oder knotest du schon? Turban und Bluse sorgen ruckzuck für Sommerlässigkeit.
20 von 43
Felix Hanke
Zufall oder durchgepant? Egal, wir halten Second Hand nach Netzshirt und Schottenrock Ausschau. Mehr Looks der beiden findet ihr bei Die Huberin und Minka Diesel.
21 von 43
Felix Hanke
Es gibt Röcke und es gibt dieses Modell mit Federn. Dank Schlitz geht sogar der Jaquard-Stoff im Hochsommer durch.
22 von 43
Felix Hanke
Schulterfrei ist vielleicht nicht der allerneuste Trend. Vor der Show von Lena Hoschek kann man trotzdem bewundern, wie luftig man mit den Blusen reisen kann.
Werbung
23 von 43
Felix Hanke
Wer den Fächer vergessen hat, kann sich von der Marlenehose die Beine erfrischen lassen.
24 von 43
Mustermix aka Partnerlook
25 von 43
Bei Dawid Tomaszewski gab es mehr als heiße Luft zu sehen.
26 von 43
Doppelt vergittert hält die Style-Ziele.
27 von 43
Schonmal mit Altrosa probiert?
Werbung
28 von 43
Aminata Belli kennt diesen Style ziemlich gut.
29 von 43
Beim Durchblick von Berlin bis zum Mars helfen auch die Socken.
30 von 43
Wer Sonnenschutz sparen möchte, versucht es mit sommerlichem Layering.
31 von 43
Lieber luftig funktioniert auch in Karo und Gelb.
32 von 43
Kann sich noch jemand an Colourblocking erinnern? Falls nicht, siehst du hier wie man Farben subtil kombinieren kann.
Werbung
33 von 43
Was wegweht, bringt quasi Fahrtwind.
34 von 43
Dieser fabelhafte Gelbton macht jede angezogene Fliege erträglich.
35 von 43
Und da unterstellt nochmal jemand der Modebranche mangelnde Transparenz.
36 von 43
5 Pocket? Bei einem so coolen Kleid genügen zwei.
37 von 43
Ganz in Schwarz ist im Hochsommer sowieso kein Problem. Mit Basttasche wird's stylish.
Werbung
38 von 43
Als Glockenrock und mit offenen Schuhen geht Samt von Dawid Tomaszewski auch im Hochsommer klar.
39 von 43
Blumenbluse zu und durch...
40 von 43
Transparenz geht immer.
41 von 43
In Marie Nasemann sind wie sowieso immer fairknallt, mit diesem Look inspiriert sie uns zu mehr Netzliebe.
42 von 43
Orange ist das inoffizielle Codewort für ”Power 1000”.
43 von 43
Hellblau zu Grau? Klingt langweilig, ist es bei Simetra dank Struktur und Wide Leg aber null.
Werbung

Mehr aus Street Style

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.