Seide, Leinen, Mesh: Das 1×1 der Sommerstoffe

Der Sommer ist noch längst nicht vorbei, was auch bedeutet, dass du der andauernden Hitzewelle noch nicht entkommen kannst. Am liebsten würdest du den ganten Tag nackt vor dem Ventilator sitzen, um die wüstenähnlichen Klimabedingungen wenigstens ein klein wenig aushalten zu können. Doch dein Job und dein Sozialleben lassen das nicht wirklich zu. Also musst du dich jeden Morgen auf's Neue in Klamotten zwingen, die nach fünf Minuten in der Sonne sowieso wieder voller Schweißflecken sind. Damit diese Sommertortur endlich ein Ende findet, haben wir uns mit Expert*innen von Athleta und Uniqlo und mit der Stoffspezialistin Lizzie Harper zusammengesetzt. Sie erklären, welche Kleidung an heißen, stickigen Sommertagen geeignet ist und von welchen Materialien du lieber die Finger lassen solltest. Und nur zur Info: Hier gibt es keine langweiligen Tanktops und Miniröcke, sondern coole Outfits aus luftigen Stoffen. Es ist zwar recht schwül da draußen, aber das heißt ja nicht, deine Kleidung muss auch gleich an deiner Haut kleben, oder?
Refinery29 macht es sich zum Ziel, dir nur die besten Produkte vorzustellen, damit dich die Auswahl der Onlineshops nicht erschlägt. Deshalb wurde alles, was wir dir empfehlen liebevoll vom Team kuratiert. Wenn du über Refinery29 zu einem Onlineshop gelangst und etwas kaufst, bekommen wir gegebenenfalls einen Teil des Umsatzes über die Affiliate-Linksetzung.