9 Fakten über Coca-Cola, die du garantiert noch nicht wusstest

Es ist eine Marke, die ganz natürlich mit der Zahl Eins verschmolzen zu scheint: Die ersten, deren Werbung Männer mit unterschiedlicher Hautfarbe ziert; Die ersten, die überhaupt auf die Idee kamen, eine berühmte Persönlichkeit als Werbegesicht anzuheuern; Die ersten, die mit afroamerikanischen Sportlern zusammen gearbeitet haben; Die ersten, die ein Getränk aus dem Mainstream ins All brachten; Die ersten mit einer Liste der „ersten“, die man schier unendlich weiterführen könnte. Wie sich das so anfühlt, immer die ersten zu sein, bekomme ich bei meinem Trip nach Atlanta zu spüren, denn ich bin eine der ersten Journalist*innen, die ins Innere des Hauptquartiers des Weltkonzerns blicken dürfen. Und ins Innere des Archivs, in dem sich popkulturelle Meilensteine tummeln. Denn eines ist mir bereits vor meinem Besuch nach Atlanta klar: Marketing hat Coca-Cola drauf. Diesen Bereich hat das Kultgetränk perfektioniert – dass auch dies seit Tag eins der Brand so ist, war mir vorab zwar nicht bewusst, hätte ich mir allerdings denken können: Ist schließlich Coca-Cola. Sehr interessant zudem ist das Thema Zukunft und wie ein Konzern dieser Größenordnung damit umgeht. Wichtig ist dies allemal, immerhin denkt einer aktuellen Umfrage zufolge 50% der Weltbevölkerung, dass Brands mehr Macht haben, in der Welt etwas zu verändern, als die Politik. Hier sind Unternehmen wie The Coca-Cola Company gefragt.
"Du kannst vor dem Fernseher sitzen und siehst Coca-Cola, und du weißt, dass der Präsident Coke trinkt, Liz Taylor Coke trinkt – und auch du kannst Coke trinken. Eine Coke ist eine Coke, und kein Geld der Welt kann dir eine bessere Coke kaufen, als die, die der Penner an der Ecke gerade trinkt. Alle Cokes sind gleich und alle Cokes sind gut," sagte Andy Warhol bereits 1975 und traf damit den Nagel auf den Kopf. Auch wenn die Coca-Cola überall gleich schmeckt, halten die 48 Stunden in Atlanta beim weltgrößten Getränkekonzern einige Überraschungen parat – die neun größten von ihnen haben wir hier für euch zusammen getragen – und von Charity über Popkultur und Female Empowerment bis hin zu Zimt werden einige Themen angesprochen, die man so nicht erwartet hätte.

Mehr aus Essen und Trinken

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.