7 neue & alte Stiefeltrends gegen kalte Füße im Winter

Bei Bodenfrost und Minusgraden geht nichts über ein ordentliches Schuhwerk. Regelmäßig versuchen Neu-Berliner*innen die kalte Jahreszeit in ihren hippen Sneakern zu überstehen – und scheitern kläglich! Flanking und ungefüttertes Schuhwerk sind klassische Anfängerfehler, die nicht nur der Berliner Winter mit Eispfoten und einer satten Erkältung abstraft.
Die schlichte Lösung all dieser Probleme heißt: Stiefel. Und in dieser Saison ist die Auswahl an wirklich tollen Modellen so groß wie nie. Und, dem Siebziger-Revival sei Dank, kommen alle Varianten, so unterschiedlich sie auch sein mögen, mit bequemen Blockabsätzen aus. Bei glatten Gehwegen und Schnee sinkt somit das Sturzrisiko auf ein Minimum, da freut sich auch die Krankenkasse.
Cowboy-Boots, Schlangenleder-Stiefeletten und Overknees trage ich am liebsten zu weit geschnittenen Denims, Wollröcken und langen Kleidern. Natürlich kannst du dein Schuhwerk aber kombinieren, wie auch immer dir gerade der Sinn steht. Hauptsache ist doch, dass dir nicht die Zehen und Knöchel wegfrieren.

Mehr aus Shopping

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.