5 x Perlenschmuck, der dein Studium nicht erahnen lässt

Foto: Wald Berlin /CARLOTA GUERRERO
Der Coolness-Faktor von Perlenohrringen wurde bisher nur in manchen Kreisen wirklich wert geschätzt. Und oft gehören dem Frauen an, die immer ein dickes Buch mit vielen Gesetzen drin umherschleppen. Jurastudium, Poloshirt und Burberry-Schal werden auch abseits der Uni immer wieder gerne mit kleinen Perlmutt-Ohrringen ergänzt und von vielen deswegen als Paradebeispiel der wandelnden Spießigkeit missverstanden. Doch auf die Mode ist Verlass, denn jetzt machen sich junge Labels daran, den Ruf der Perlen zu retten.
Wald Berlin, die zuletzt ziemlich sommervorhersehbar und zugleich überraschend Muscheln aufgehübscht haben, kombinieren nun Perlmutt dazu und begeistern mit dem verzierten Look. Einfach neu kombiniert, Klischee adé! Falls dir im Herbst nach einem neuen Schmuckstück der Sinn steht, kannst du entweder bei Mutti oder Oma stibizen oder wirst vielleicht bei den fünf Labels in unserer Slideshow fündig. Nur für Pearls are forever geben wir keine Gewähr...
Werbung
1 von 5
Wer's klassisch mag, muss trotzdem nicht Jura studieren.

Sonia Boyajian, Elizabeth Necklace, 169 €, erhältlich bei Sonia B
2 von 5
Kleine Perlen, großer Effekt.

Wald Berlin, Shell Pearls Earring, 279 €, erhältlich bei Wald Berlin
Werbung
3 von 5
2 Trends sind keiner zu viel.

Nina Kastens, Mini Face Bracelet, 159 €, erhältlich bei Nina Kastens
4 von 5
Eine Perle reicht, wenn du dem Look noch nicht recht über den Weg traust.

Saskia Diez, Mono Pearl Ring, 259 €, erhältlich bei Saskia Diez
5 von 5
Die Größe spielt hier offensichtlich eine Rolle.

Jane Koenig, Perlenarmband, 254 €, erhältlich bei Jane Koenig
Werbung

Mehr aus Shopping

Watch

R29 Originals