24 nicht-traditionelle Hochzeitskleider für modemutige Bräute

Wusstest du, dass sich die Tradition des weißen Hochzeitskleids erst um 1920 durchsetzte? Bis auf ein paar Ausnahmen trugen die Bräute davor alle möglichen Farben, denn oft wählten sie einfach eins der Kleider, das schon in ihrem Schrank hing. Geld für etwas Neues hatten die wenigsten. Also musste das Sonntagskleid herhalten, das sie zu jeder festlichen Anlässen anhatten – und das war gar nicht mal so selten sogar schwarz.
Das ist natürlich nur ein kleiner Auszug aus der Geschichte des weißen Hochzeitkleids, aber was ich damit sagen will ist: Es ist gar nicht sooo lange her, da schlüpften die Frauen einfach in das, was ihnen am besten gefällt. Und ich finde, wir sollten das heute genauso handhaben. Du hast keine Lust auf ein bodenlanges, besticktes Abendkleid mit Herzcorsage? Dann zieh es auch nicht an. Es ist dein Tag und an dem sollst du vor allem eins: dich wunderschön in deiner Haut fühlen. Wenn du dich im Anzug oder in einem Sommerkleid wohler fühlst, warum solltest du dich dann in etwas anderes zwängen, nur, weil es andere von dir erwarten?
Das Gute ist, es gibt wirklich viele Alternativen da draußen, die du am schönsten Tag deines Lebens tragen kannst. Ob avantgardistisch, minimalistisch oder romantisch: In der Slideshow stelle ich dir Hochzeitskleider vor, mit denen du deinem Stil treu bleiben kannst.
Refinery29 macht es sich zum Ziel, dir nur die besten Produkte vorzustellen, damit dich die Auswahl der Onlineshops nicht erschlägt. Deshalb wurde alles, was wir dir empfehlen liebevoll vom Team kuratiert. Wenn du über Refinery29 zu einem Onlineshop gelangst und etwas kaufst, bekommen wir gegebenenfalls einen Teil des Umsatzes über die Affiliate-Linksetzung.