Die Dreierformel – Immer stilsicher unterwegs mit Kleid, Sneaker und Socken

Die Gewinnerrechnung in allen Outfitfragen im Frühjahr ist eine relativ simple Dreierformel. Auch ohne Matheleistungskurs kannst du locker Eins und Eins zusammen zählen. So bist du im Handumdrehen stilsicher angezogen und hast morgens noch Zeit für einen zweiten Kaffee. Erlaubt ist, was gefällt. Bei den Socken heißt es: je lauter, desto besser. Schließlich ist der Frühling die Zeit, in der man seine Sammlung endlich in seiner vollen Pracht präsentieren kann. Auf Nummer sicher geht ihr mit den inzwischen altbewährten weißen Sneakern á la Stan Smith, doch dieses Frühjahr dreht sich alles um möglichst futuristische Schuhdesigns. Je mehr Airdämpfung, Technostoffe und reflektierende Elemente, umso besser. Auch das Slipdress können wir erst mal beiseite hängen, wir haben es nun wirklich schon lange genug in allen Varianten unter dieser Sonne getragen. Wir möchten verpielte Mididres mit Blumenprint und Longsleeve darunter, die Ärmel zieren XXL-Volants, Stickereien und Schnürungen geben den letzten Schliff. Das beste an der Dreierformel ist, dass man sie auf alle unerwarteten Situationen anwenden kann und immer auf die korrekte Lösung kommt. Ob Uni, Büro, Opernbesuch oder Abendessen mit den Schwiegereltern: Nimm drei!
Los geht es zu den schönsten Kombinationen für den Frühling.

More from Shopping

R29 Originals