Das sind die Bademodentrends 2018 & hier könnt ihr sie shoppen

Foto: Anna Jay, H&M, & Other Stories, Ganni x Net-A-Porter
Jedes Jahr nehmen wir uns vor, schon frühzeitig nach der passenden Bademode für den Urlaub zu schauen, um auf das Sonnenbaden bestens vorbereitet zu sein. Kurz vor den Sommermonaten hat für gewöhnlich nämlich jede*r diese Idee und dementsprechend sieht es auch in den Shops aus. Viele Größen sind entweder schon vergriffen oder es ist nur noch das Ober- beziehungsweise Unterteil des Bikinis verfügbar.
Mixen und matchen ist dann eine Möglichkeit und kann bei bestimmten Modellen durchaus schön sein. Eine andere Variante ist es, sich einfach mal rechtzeitig auf die Suche zu begeben, damit man eines der heißbegehrten Teile in der passenden Größe ergattert. Wir finden, der Januar sollte früh genug sein und eignet sich außerdem bestens, um einen Blick auf die schönsten Bademodentrends für das neue Jahr zu werfen – Shoppingtipps inklusive.
Werbung
1 von 6
Prints

Badeanzüge tragen wir in diesem Jahr auf jeden Fall mit Prints. Die Bananen lassen uns schon mal davon träumen, wie wir mit einem Cocktail unter Palmen am Strand liegen ...

Ganni x Net-A-Porter, bedruckter Badeanzug, ca. 140 Euro, erhältlich bei Net-A-Porter.
2 von 6
Rüschen und Volants

Verspielte Rüschen und raffinierte Volants bleiben in diesem Jahr weiterhin auf der Bildfläche. Sie sind aber auch einfach zu schön und perfekt für einen romantischen Look.

Loves Stories, Bikini-Oberteil Emmy, ca. 75 Euro, erhältlich bei LoveStories Intimates.

Loves Stories, Bikini-Hose Zoey, ca. 50 Euro, erhältlich bei LoveStories Intimates.
Werbung
3 von 6
Knallige Farben

Farblich wird dieser Sommer alles andere als schlicht. Je knalliger, desto besser lautet die Devise. Dabei ist einfarbig genauso erlaubt wie Colour-Blocking.

& Other Stories, Colour Pop Swimsuit, ca. 49 Euro, erhältlich bei &Other Stories.
4 von 6
Muster

Genau wie knallige Farben machen auch Muster aller Art Bikinis und Badeanzüge zum richtigen Hingucker. Von Blümchen bis zu Batik ist alles dabei.

Topshop, Bikini-Set mit Blümchenmuster, ca. 46 Euro, erhältlich bei Topshop.
5 von 6
Cut-Outs

Cut-Outs haben wir auf den Laufstegen der Berlin Fashion Week nicht nur bei Sommerkleidern gesehen. Auch Badeanzüge gewähren in diesem Jahr wieder verführerische Einblicke.

H&M, One-Shoulder-Badeanzug mit Cut-Out, ca. 24,99 Euro, erhältlich bei H&M.
6 von 6
Asymmetrische Schnitte

Asymmetrische Schnitte zeigen sich vor allem an One-Shoulder-Modellen oder ungewönhlichen Schnitten. Diese Variante funktioniert auch mit schlichten Farben wunderbar.

Zalando Essentials, Badeanzug mit asymmetrischem Schnitt, ca. 32,95 Euro, erhältlich bei Zalando.
Werbung

Mehr aus Shopping

Watch

R29 Originals