So sehen Chucks jetzt nicht mehr aus

Converse hat sich mit Nike zusammengetan, um seinen Klassikern ein Makeover zu verpassen: Die Chucks kommen demnächst in der Flyknit-Variante.
Nike ist zwar seit mehr als zehn Jahren die Mutterfirma von Converse, die Kooperation aber trotzdem außergewöhnlich. Schließlich wurde die Flyknit-Technologie laut Hypebeast zum ersten Mal ausschließlich unter dem Label Converse verwendet. Die Chucks behalten ihre charakteristische Silhouette – man muss sich also vorwiegend zwischen Schwarz, Weiß, Graugrün, Rot, Blau und Mint entscheiden.
Erhältlich ist die Chuck Taylor All Star x Nike Flyknit-Kollektion ab dem 27. April.
Converse
Werbung

More from Shopping

R29 Originals