So sieht es aus, wenn man das Stranger Things-Intro mit Waffeln nachdreht


Synthies, Tron-Anleihen und dunkelrote Buchstaben auf schwarzem Hintergrund: Das Stranger Things-Intro mixt 1980er-Kultfilmelemente mit futuristischen Klängen und lässt durchblicken, dass das Upside Down tatsächlich nur eine Bildschirmlänge von uns entfernt ist.

Neben dem Soundtrack wurde vor allem ein US-Supermarktfavorit zum heimlichen Star der Netflix-Serie: Elevens Eggo Waffles. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis beides zusammenkommt und das Internet in Schnappatmung versetzt. Studiorbit hat mit dem Originalprodukt und – laut YouTube-Beschreibung – „jeder Menge Zeit“ die Animation des Logos, die vor jeder Folge zu sehen ist, nachgebaut. Sollten die Duffer Brothers also in ferner Zukunft doch mal ein Eleven-Spin-Off in Erwägung ziehen, wäre die erste Trailerinspiration fürs Moodboard hiermit fix.

Werbung

Mehr aus Unterhaltung

Watch

R29 Originals